Auf Perchtenauftritte warteten die Besucher des Wörgler Nikolausumzuges am 5. Dezember 2007 vergebens. Nachdem der Nikolaus erstmals mit der Pferdekutsche, gezogen von einem stattlichen Norikergespann vom Penningberg/Hopfgarten, von der Pfarrkirche ins City-Center gezogen war (Foto rechts), leerte sich nach gut einer Stunde die Bahnhofsstraße. Kein Tampern störte mehr die "stillste Zeit" im Jahr. In Hopfgarten organisierte die 1993 gegründete Salvenpass im Markt den Nikolauseinzug und das anschließende Perchtentreffen, bei dem u.a. auch die Wörgler Fluckingerpass zu sehen war. Sicherheit war dabei vorbildlich gewährleistet: Absperrgitter und Feuerwehrmänner sorgten für den reibungsfreien Verlauf der Perchtenauftritte. Den Abschluss machte um 22 Uhr die Salvenpass selbst (Foto links) - weitere Bilder davon gibt´s hier in der Galerie.
Videos vom Auftritt der Salvenpass in Hopfgarten:
Salvenpass 2007-1
Salvenpass 2007-2

Wörgl  Hopfgarten  Brauchtum  Kultur  Perchten  Nikolaus  Salvenpass