Wie heute, 27. Dezember 2007, Tirols Landeshauptmann Herwig van Staa bekannt gibt, erfolgte vor einigen Tagen die offizielle Anerkennung der 8 Tiroler Regionalmanagementvereine als LEADER – Regionen durch das Lebensministerium. "Es wurde dabei auch der Start für die Umsetzung mit Mitte November bestätigt. Die 8 Tiroler Regionen haben seit 1. Dezember die Arbeiten zur Umsetzung der jeweiligen lokalen Entwicklungsstrategie aufgenommen. Damit ist gewährleistet, dass den Regionen in Tirol rund 50 Millionen Euro an EU-Mitteln für die Umsetzung zur Verfügung stehen“, so van Staa. Für die Leader Region Mittleres Unterinntal wurde Barbara Loferer als Leiterin des Regionalmanagements bestellt. Das neue Büro, das gleichzeitig auch das Leader-Büro für die Region Hohe Salve dient, wird in der Peter-Rosegger-Straße in Wörgl eingerichtet. Die Presseaussendung des Landes Tirol dazu lesen Sie hier...
Abbildung: Land Tirol

EU  Tirol  Unterland  Leader  Regionalmanagement