Der Großeinsatz der "Wörgler Flughunde" vom SC Lattella Wörgl - Team Jump zur Austragung des ersten Wettkampfes auf der erneuerten Sprungschanzenanlage in Wörgl hat sich gelohnt: Trotz widriger Witterungsverhältnisse in den Tagen davor schaffte es das Team um Obmann Kurt Walter, Schanzen wie Auslauf in ausgezeichnetem Zustand für den TSV-Cup der Kinder und SchülerInnen zu präsentieren. Dabei gab´s zudem eine Tirol-Premiere: Aufgrund der schlechten Schneelage wurde die Langlaufdisziplin des nordischen Bewerbes auch im Auslaufbereich der Schanzenanlage durchgeführt. Dass die jungen Talente der "Wörgler Flughunde" dabei nicht so viele Stockerplätze wie sonst abräumten, lag bei den Kindern an einem Missverständnis - die frisch gewachsten Ski waren nicht fertig präpariert, was die kleinen Weitenjäger einbremste. Aufs Stockerl schafften es Alexander und Angelina Eder, Max Taxacher und Daniel Salzburger. Die Ergebnisse der Bewerbe finden Sie auf der Website der Wörgler Flughunde - hier anklicken
Bilder vom TSV-Cup am 13. Jänner 2008 sehen Sie hier in der Galerie

Wörgl  Skispringen  Sport  TSV-Cup  WörglerFlughunde