Nur mehr Mauerreste stehen von den Gebäuden entlang der Rainer-Straße, die in den vergangenen Tagen abgerissen wurden. Als im Sommer 2006 das Projekt vom Gemeinderat bewilligt wurde, stand die Unterbringung der Tiroler Gebietskrankenkasse auf diesem Areal im Bereich Steinbacher Straße sowie Rainer Straße/Kreuzung Stöckl-Straße zur Diskussion. Daraus wurde allerdings nichts, wie Mag. (FH) Bernhard Schön von der Tele Leasing GmbH & Co KG mitteilt. Daraufhin verkaufte die WBG ihren Grundanteil an die Tele Leasing von Ernst Bosin. Gebaut wird trotzdem - kleiner als ursprünglich geplant vorerst nur auf dem Areal an der Rainerstraße ein Wohn- und Geschäftshaus mit 21 wohnbaugeförderten Eigentumswohnungen Gewerbeflächen, die im Erdgeschoß als Geschäfts- und im 1. Obergeschoß als Büroflächen angeboten werden. Die Tiefgarage erstreckt sich über das gesamte Gelände und wird ebenfalls etwas kleiner als ursprünglich geplant, weist aber über 100 Stellplätze in teilweise zwei Etagen mit Ein- und Ausfahrt in der Steinbacher Straße sowie einer Ausfahrt in die Rainerstraße auf. Aufgrund der Projektänderung wird nach Auskunft des Bauamtes für die Tiefgarage noch eine Bauverhandlung stattfinden.
Bericht auf vero-online.info von der Gemeinderatsitzung am 29. Juni 2006 zur Bewilligung des Bauprojektes - hier anklicken

Wörgl  Bauprojekt  Stadt  Teleleasing  Bosin