Groß war die Nachfrage am Philatelietag Wörgl - und wer erst am späten Nachmittag kam, hatte Pech: Die Sondermarken mit dem Motiv des Wörgler Freigeldes waren bereits alle weg! Die 55 Cent Briefmarken mit dem Motiv des Wörgler Arbeitswertscheines wurden extra für diesen Tag in einer limitierten Auflage von 300 Stück angefertigt und waren auch nicht käuflich zu erwerben. Nur, wer Postprodukte im Wert von 20 Euro und mehr kaufte, erhielt die Freigeld-Sondermarke als Geschenk dazu. "Auch aus ganz Österreich trafen Bestellungen von Briefmarkensammlern ein", freut sich Andreas Fritzer, stellvertretender Leiter der Postfiliale 6300 über das große Interesse an der Sondermarke ebenso wie Martina Prinz von der Philatelie West. Weitere Bilder vom Philatelietag Wörgl am 1. Februar 2008 sehen Sie hier...

Wörgl  Freigeld  Sondermarke  Philatelietag  Briefmarke