An Spielplan der Rattenberger Schlossbergspiele steht heuer wieder einmal eine Komödie - frei nach dem Klassiker „Lysistrata“ bekommt der Liebeskrieg des griechischen Lustspielautors Aristophanes neuen Wortwitz. „Auf vielfachen Wunsch des Publikums und der Spieler konnten wir Manfred Schild, den Regisseur des Vorjahres, wieder gewinnen“ erzählt Obfrau Claudia Lugger, die am 11. Februar 2008 vom Probenstart berichtet und auch schon den Plakatentwurf präsentiert. Premiere ist am 27. Juni 2008. Mehr zur Sommertheaterproduktion am Schlossberg lesen Sie hier...
Foto: Mag. Gabriele Grießenböck

Theater  Rattenberg  Schlossbergspiele  Kultur  Volkstheater  Lysistrata