Die internationale Skateboard-Elite gibt sich beim fünften King of the Ramp am Samstag, 1. März 2008 in Kirchbichl ein Stelldichein. In der Alpewa-Halle in Bruckhäusl fighten die Top-Fahrer nebst dem Titel um ein Preisgeld von 5.000 Euro. Bei der Best-Trick-Show können die Skater nochmals Geldpreise gewinnen. Am Freitag, 29. Februar 2008, erfolgte ab 18 Uhr bereits die Qualifikation er besten 20, die sich morgen ab 14 Uhr messen werden. Zuschauer sind dabei ebenso herzlich willkommen wie bei der After-Contest-Party ab 20 Uhr im Komma Wörgl. Im großen Saal gibt´s Reggae mit Inn-a-Valley und Tanzbares mit "Viva la Muerte". In der Blackbox präsentiert Burning Eight Punk - "Green Frog Feet", "No Opinion" und Los Deepest. Preisverteilung ist um 22 Uhr. Im Bild rechts die Veranstalter Roman Astleitner (Bildmitte) und Stefan Schoissengeier (rechts) mit Mag. Georg Spazier von der Tirol Werbung. Weitere Bilder vom Quali-Abend seht ihr hier...

Wörgl  Kirchbichl  Bruckhäusl  Komma  BurningEight  Schoissis  Skateboard  KingOfTheRamp