Ab 1. Jänner 2009 darf in Tirol kein unbehandelter Müll mehr deponiert werden. Bei der Regierungssitzung am 4. März 2008 gab Umweltlandesrat Lindenberger das Ergebnis der landesweiten Ausschreibung der Müllentsorgung bekannt. Für die Dauer von zwei Jahren wird Tirols Müll vorwiegend nach Köln gekarrt. Den Zuschlag erhielt damit ein international tätiger Konzern. Die Aussendung des Landespressedienstes lesen Sie hier...

Müllverbrennung  Müll  Tirol  Land  Restmüll  Ujmwelt