Musik abseits des großen Kommerz-Rummels, durchaus mit gesellschaftspolitischen Statements - dafür steht die Punk-Bewegung, die am Samstag, 15. März 2008 mit dem Unkrautfestival in Ebbs den Punkrock-Festival-Reigen 2008 eröffnete. Bands United baute ein Glashaus der Gärtnerei Hödnerhof zum Festivalgelände um und präsentierte sechs Bands, die zur Philosphie des Punks stehen. Mit dabei die Tiroler Melodic-Punker "Victim or Villain" (links). Wie weit sich die jungen Bands in ihrer Message einig sind, zeigte sich beim Mitsingen - so unterstützte Andi von "Loose Connection" aus Münster (links im Bild rechts) den Sänger der slowenischen DIY-Punkband "In-Sane". Der Headliner "The Crimson Ghosts" faszinierte mit seiner gruselig inszenierten Horrorpunk-Show - mehr dazu...

Ebbs  Jugend  Punkrock  BandsUnited  Unkrautfestival  Horrorpunk