Beide lassen weg, was überflüssig ist - und zielen damit aufs Wesentliche: Kai Roßmanns Gedichte und Helmuth Aschers Bilderwelt fanden in dem Buch "Wiederholte Störungen" zusammen wie Zwillingsseelen. Am Donnerstag, 27. April, wurde die Buchpräsentation in der Raiffeisenbank Wörgl zum gesellschaftlichen Ereignis - und für die beiden Buchautoren ein arbeitsreicher Abend, galt es doch, nach der Lesung Dutzende Bücher zu signieren. Natürlich freute sich der Leiter des Berenkamp-Verlages Dr. Wolfgang Immenhaeff (links) mit Kai Rossmann (rechts) und Helmuth Ascher (Bildmitte) über das große Publikumsinteresse. Mehr dazu...

Wörgl  Kultur  Buchpräsentation