Kultur am Land in Buch bei Jenbach präsentierte über Ostern die Arbeiten von sechs Frauen, die sich im Kunstforum Unterländer Zeitgeist zusammengefunden haben. Seit Auflösung des Kunsthauses Wörgl vor rund fünf Jahren treffen sie sich immer noch als "Dienstagsgruppe" regelmäßig zum Akt- und Porträtzeichnen. Für ihre gemeinsame Ausstellung beschäftigte sich jede im Atelier zuhause mit dem Thema "Zwischentöne". Das Ergebnis beinhaltet interssante weibliche Perspektiven wie hier links die "Zwischentöne der Hausfrauen" von Bruni Kilchenmann und kann sich in Kürze übrigens noch einmal sehen lassen - im Kunstforum Unzone in Kufstein, einem ebenfalls freien Zusammenschluss bildnerisch aktiver Menschen. Wer sich für die Arbeit der Dienstagsgruppe interessiert, die sich derzeit wöchentlich in der Volksschule Söll zu Zeichenkursen trifft, kann sich an Angela Wechner wenden - im Bild rechts mit ihren Arbeiten abgebildet. Mehr dazu hier...

Tirol  Unterland  Kunstforum  Kultur-am-Land  UnterländerZeitgeist  Jenbach