"Wenn immer ich zu Veranstaltungen der Lebenshilfe oder in Sonderschulen komme, ist das ein Festival des Herzens! Nirgends sonst wird so herzlich gefeiert", mit diesen Worten würdigte Reinhold Stecher, Altbischof der Diözese Innsbruck, die Ausstellungseröffnung der Lebenshilfe- Werkstätte Wörgl im Tagungshaus Wörgl am 10. April 2008. Das Lesepult teilte er sich mit Markus Biechl (Bild links) vom Wörgler Lebenshilfe-Team, der mit eigenen, humorvoll vorgetragenen Texten das Publikum bestens unterhielt und zum Lachen brachte. Mit Tagungshausleiterin Edith Bertel freuten sich über den gelungenen Abend Altbischof Reinhold Stecher, Wörgls Lebenshilfe-Werkstättenleiterin Carola Schwarzmann und Paul Barbist von der Lebenshilfe (v.l.). Mehr dazu...

Wörgl  Tagungshaus  Ausstellung  Lesung  Lebenshilfe  Bischof  Stecher