Der Ausstellungszyklus "Kreuz und quer - Reiselust Europa" bietet am Samstag, 19. April 2008 ab 17 Uhr zur Eröffnung der Skulpturen-Ausstellung von Liviu Russu ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis: Kramsachs Freunde der zeitgenössischen Kunst servieren "Die Jahressuppe". Im Rahmen des Projektes Jahressuppe des "Philosophischen Reisebüros" wird an 366 Tagen in 10 verschiedenen europäischen Ländern von 366 Personen eine einzige Suppe gekocht. Die Suppe begann am 12. Februar 2008 im Museum für angewandte Kunst in Wien zu kochen und ab diesem Tag reist ein Rest der Suppe ein Jahr lang täglich von Küche zu Küche, um als Basis für die jeweils nächste Suppe zu dienen. Am 19. April wird sie in Kramsach gekocht. Mahlzeit! Die Ausstellung ist nach der Vernissage von 20. April bis 10. Mai 2008 täglich außer Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Einladung rechts zum Vergrößern anklicken.

Ausstellung  Kramsach  Troadkastn  Kunst  Kultur  Kunstforum  Jahressuppe