Die unvorstellbaren Distanzen von 38 Kilometer Schwimmen, 1800 Kilometer Radfahren und 422 Kilometer Laufen warten auf die Teilnehmer der Weltmeisterschaft im 10fachen Iron-Man-Bewerb, die heuer im Juni erstmals in Europa ausgetragen werden. Mit dabei ist erstmals der Breitenbacher Leichtathlet Harald Oswald, der schon mehrfach durch Spitzenplatzierungen bei internationalen Ultradistanzbewerben auf sich aufmerksam machte. Gemeinsam mit weiteren 19 Teilnehmern erhielt er die Starterlaubnis für den härtesten und längsten Triathlon der Welt. Mehr dazu...

Sport  Breitenbach  Iron-Man