Tirols Kulturgeschichte hat auch ein anderes Gesicht als das der Trachtenidylle auf Hochglanzprospekten. Reste der Tiroler Industriekultur blenden die Tourismuswerber ebenso aus wie die junge Musikszene. Ein Beispiel für dieses andere Tirol ist die Punk´n´Roll Band I.Q.´69 , die als älteste noch bestehende Tiroler Punk-Band vor 20 Jahren gegründet wurde und seit 2001 in der jetzigen Formation mit Johnny, Hoizal und Börny (v.l.) besteht. Der Motor des Punk´n´Roll-Trios ist seit 18 Jahren Johnny Unterrainer, der für die Band in den Resten des Egger-Lüthi-Zementwerkes in Krichbichl/Bruggermühl das Probelokal einrichtete - hier trifft Kultur lokale Industriegeschichte, die ab Freitag, 16. Mai 2008 im Rahmen einer Fotoausstellung in der Volksschule Bruckhäusl dokumentiert wird. Die Vernissage beginnt um 18.30 Uhr. Weitere Infos über I.Q.´69 gibt´s hier...

Wörgl  Kirchbichl  Bruckhäusl  LA21  Kultur  Punk  Bands  Fotoausstellung  I.Q.´69