Nachdem das Thema Müllverbrennung im Landtags-Wahlkampf neuerdings angeheizt wurde, werden die Argumente der Gegner von einem Zeit-im-Bild-Beitrag im ORF vom 24. Mai 2008 eindrucksvoll untermauert: Ohne Bedarfsprüfung entsteht im Osten Österreichs derzeit eine Reihe neuer Müllverbrennungsanlagen. Werden alle Projekte umgesetzt, muss sogar Müll aus dem Ausland angeworben werden, um die bestehenden Überkapazitäten zu vermarkten. Die Umweltplattform Tiroler Unterland sieht in diesem Beitrag, den man unter http://www.youtube.com/watch?v=kobyNFHHmSQ kostenlos ansehen kann, ihre Haltung gegen eine MVA bekräftigt.

Müllverbrennung  TirolerUnterland  Umweltplattform  Müll  Umwelt  Tirol