Besuch bei der Österreichischen Botschaft Berlin: Botschafter Peter Huber (Bildmitte), Anna Fontana (3.v.l.), Tobias Huter (3.v.r.), Koordinator Anne Frank Verein Österreich Aaron Peterer (links) und die österreichische Delegation der Summerschool Berlin. Foto: Jure Stušek
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

1938-2018: Mehr als erinnern

Im Jahr 2016 wirkten Schülerinnen und Schüler des BRG Wörgl erstmals in Zusammenarbeit mit dem Anne Frank Verein Österreich und dem Heimatmuseumsverein Wörgl an einem Film-und Ausstellungsprojekt zum ehemaligen NS-Durchgangslager in Wörgl während des Zweiten Weltkrieges mit.

Dieses Jahr bekamen die Teilnehmer des Projekts die einmalige Gelegenheit, mit 80 jungen Menschen aus 16 verschiedenen Ländern für …

Zeitungsbericht 1985 Wörgler & Kufsteiner Rundschau.
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Seinerzeit: So wurde 1985 „über die Gass´n“ gefeiert

600 Jahre Gastwirtschaft in Wörgl – das war 1985 der Anlass für ein großes Jubiläumsfest unter dem Motto „Über die Gass´n“, das von den Wirtsleuten entlang der Bundesstraße und dem Kulturausschuss – damals unter Kulturreferent Simon Mayer – von 13.-15. September auf die Beine gestellt wurde und ein kulturelles Rahmenprogramm mit alten Filmen, Ausstellungen und …

Bei der Buchpräsentation v.l. Buchhändler Thomas Zangerl, Horst Schreiber, Gisela Hormayr und Nationalrat Christian Kovacevic. Foto: Wilhelm Maier
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Buchpräsentation: 1938 in Tirols Bezirken

Am 18. Juni 2018 fand in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl die Präsentation des Buches  „1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols“  durch die beiden Buchautoren Horst Schreiber und Gisela Hormayr statt, das sich mit dem Verhalten der Tiroler Bezirke bei der Machtübernahme durch das Deutsche Reich 1938 beschäftigt. Unter den Gästen waren auch …

Am 18. Juni 2018 wird ab 19 Uhr in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl das Buch "1938 - Der Anschluss in den Bezirken Tirols" vorgestellt. Foto: SPÖ Wörgl
Ankündigungen / divers / Kultur / Region / Wörgl

Buchvorstellung in Wörgl: 1938 im Bezirk Kufstein

Am Montag, 18. Juni 2018, findet um 19 Uhr in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl, Salzburgerstraße 12, eine Buchpräsentation mit den beiden Buchautoren Horst Schreiber und Gisela Hormayr statt, bei der das Buch „1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols“ vorgestellt wird.

„80 Jahre nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich liegt erstmals eine Studie …

Museumsführer Hans Gwiggner. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Sommer-Öffnungszeiten im Wörgler Heimatmuseum

Warum im Urlaub nicht einmal eine Reise in die Geschichte der Stadt Wörgl unternehmen? Dazu lädt zwei Mal wöchentlich das Heimatmuseum Wörgl – und das bei freiem Eintritt und bei jeder Witterung! Auch Schulklassen sind herzlich willkommen! Als „Reiseleiter“ vermittelt Museumsführer Hans Gwiggner gern sein umfangreiches Wissen über geschichtliche Hintergründe auch weit über die Stadtgrenzen …

Die Vorbereitungen zur nostalgischen Zeitreise „Heimat Wörgl“ laufen – v.l. Stadtarchivar Helmut Wechner, Museumsführer Hans Gwiggner, Franz Bode/heimat.woergl.at und Andy Winderl von komm!unity. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Heimat Wörgl – eine nostalgische Zeitreise

Heimat verbindet Menschen, schafft Identität und ein Gefühl der Geborgenheit. Ganz nach dem Motto „back to the roots“ lädt der Verein Komm!unity am Samstag, 16. Juni 2018 alle Generationen  in die Zone zur nostalgischen Zeitreise in Wörgls Vergangenheit mit Stadtarchivar Helmut Wechner, Museumsführer Hans Gwiggner und dem Gestalter der Homepage heimat.woergl.at Franz Bode. Musikalisch umrahmt …

Landesarchivdirektor Christoph Haidacher (1. v. li.) mit Herausgeber Horst Schreiber (3. v. li.) und Autorinnen und Autoren. © Land Tirol/Kathrein
divers / Nachrichten / Politik / Region

Buchpräsentation im Tiroler Landesarchiv

Am 12. März 1938 überquerten nationalsozialistische Truppen die Grenze zu Österreich. Einen Tag später wurde das Gesetz über die „Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich“ unterzeichnet. 80 Jahre nach der Machtübernahme des NS-Regimes beleuchtet eine Publikation des Historikers Horst Schreiber erstmals den Anschluss in allen Tiroler Bezirken sowie in der Landeshauptstadt Innsbruck. Die Studie „1938 …

Radweg Bruckhäusl - Einöden Juli 2017. Foto: Veronika Spielbichler
Bruckhäusl / divers / Kultur / Nachrichten

Radwegbeschilderung informiert über Ortsgeschichte

Eine neue Infotafel wurde in Bruckhäusl am Beginn des neuen Radweges entlang der Brixentaler Ache von der Zehenthof-Brücke bis Einöden aufgestellt. Der Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve übernahm gemeinsam mit dem Wörgler Stadtbauhof die Neugestaltung des Platzes und folgte dabei der Anregung des Vereines LA21 Bruckhäusl aktiv, auch einen Einblick in die Ortsgeschichte zu geben.

Neue Bankerl, …

Wanderausstellung "NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl" im BRG Wörgl im Juni 2017. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

NS-Zwangsarbeit: Durchgangslager Wörgl Ausstellung im BRG Wörgl

An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit- das vergessene Lager in Wörgl“, die  2016 in Kooperation von Heimatmuseumsverein Wörgl und Anne Frank Verein Österreich erstellt wurde und  im Juni im BRG Wörgl gezeigt wird. Ebenso wie die  im Juli 2016 im Rahmen eines Filmworkshops des Anne Frank Vereins mit SchülerInnen des BRG Wörgl …

Wörgls Museumsführer Hans Gwiggner gibt sein umfangreiches Geschichtswissen gerne weiter. Foto: Hannes Dabernig
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Miteinander die Geschichte Wörgls erleben

Auf Initiative des Vereins komm!unity sind wieder alle Interessierten herzlich eingeladen, an kostenlosen Stadtführungen mit Hans Gwiggner, dem langjährigen Stadtarchivar und Museumsführer, im Mai und Juni 2017 teilzunehmen. Am 30. Mai 2017 und am 20. Juni 2017 besteht jeweils ab 14.00 Uhr für alle neu nach Wörgl zugewanderten Personen und interessierte Einheimische die Möglichkeit, eine …

  • 1
  • 2