Lkw-Transitverkehr Brennerautobahn. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region

8 % plus beim Transit: 2,25 Millionen LKW fuhren 2017 über den Brenner

Seit heute, 8. Jänner 2018, sind die Verkehrszahlen für  2017 bekannt: Über 2,25 Millionen LKW, das sind acht Prozent mehr als im Jahr 2016, registrierte die Zählstelle Schönberg am Brenner im vergangenen Jahr. Diese veröffentlichten Zahlen „lassen die Alarmglocken läuten. Wir werden nicht länger zusehen, wie sich der Transitverkehr  langfristig negativ auf unser Land auswirkt“, …

41. Unterinntaler Fuchsjagd am 11.11.2017 in Wörgl und Kundl. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Region / Sport / Wörgl

Imposantes Schauspiel: Wetterfeste Fuchsjagd-Reiter

Ein kräftiges dreifaches „Horrido“ schallte heuer wieder zur Eröffnung der 41. Unterinntaler Fuchsjagd des Reitvereins Inntal über das Gelände des Schadlhofes in Wörgl-Lahntal, bevor die wetterfeste Reiterschar trotz Regens  zum anspruchsvollen, 17 Kilometer langen Geländeritt aufbrach. Wenn die beiden Jagdhornbläser der Stadtmusikkapelle Wörgl zum „Hallali“ blasen, braucht sich allerdings kein Fuchs mehr fürchten – gejagt …

divers / Politik / Region / Wirtschaft

LH Platter: „LKW-Dosierung verhinderte Verkehrskollaps in Tirol!“

Zähfließender LKW Verkehr zwischen Kiefersfelden und Inntaldreieck verursachte die durchgeführten LKW-Dosierung bei Kufstein Nord am Freitag, 27. Oktober 2017. Das Land kündigt an, das Dosier-System weiterhin aufrecht zu erhalten. Tirols Landeshauptmann Günther Platter zeigte sich in einer ersten Reaktion zufrieden: „Die Ergebnisse zeigen, dass ein Verkehrskollaps in Tirol, wie wir ihn zuletzt zu Pfingsten erlebten, …

divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Schimanek bezweifelt Kostenschätzung für Hochwasserschutz

Die FPÖ-Nationalrätin Carmen Schimanek bezweifelt die Kostenschätzung der Grobplanungen für den Hochwasserschutz im Unteren Unterinntal und verweist in diesem Zusammenhang auf ein viel größeres Projekt im Eferdinger Becken. „Insgesamt sollen ersten Kostenschätzungen zufolge die geplanten Maßnahmen für den Hochwasserschutz im Unteren Unterinntal rund 250 Mio. Euro kosten. Das beinhaltet in etwa 18 Kilometer Mauern und …