Vernissage Ausstellung "Der Stand der Dinge" am 24.3.2018 im Kunstforum Troadkastn in Kramsach. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Region

Der Stand der Dinge – Kunst erzählt über die Welt

„Der Stand der Dinge“ betitelt sich die laufende Ausstellung in der Galerie Troadkasten in Kramsach am Achenrain, in der Arbeiten von 10 zeitgenössischen österreichischen KünstlerInnen zu sehen sind. Wie sich die spannenden, durchwegs sehr unterschiedlichen Arbeiten in die Strömungen moderner Kunst einordnen, erörterte bei der Vernissage am Palmsamstag, 24. März 2018 die Kunsthistorikerin Dr. Hannah …

Ausstellung 25 Positionen aus 25 Jahren - Kunstverein Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach 2017. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / Kultur / Region

Ausstellung: „Der Stand der Dinge“

Die Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach-Tirol laden am Samstag, 24. März 2018 um 14 Uhr in der Galerie Troadkasten, Achenrain 17 in Kramsach zur Eröffnung der Ausstellung „Der Stand der Dinge“ mit Arbeiten von Julia Bornefeld, Götz Bury, Thomas Feuerstein, Michael Kienzer, Peter Sandbichler, Wilhelm Scherübl, Gerhart Scholz, Pia Steixner, Esther Stocker und Marco Szedenik. Nach …

Jahreshauptversammlung der Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach-Tirol am 18.2.2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region

Kramsacher Kunstfreunde feiern heuer 25 Jahre Skulpturenpark

Interessante hochwertige zeitgenössische Kunst in eine ländliche Gemeinde bringen – das war den „Freunden zeitgenössischer Kunst“ in Kramsach schon bei der Vereinsgründung vor 26 Jahren ein Herzensanliegen. Heuer feiert der rührige Verein, der mittlerweile 140 Mitglieder weit über die Gemeindegrenzen hinaus zählt, das 25jährige Bestehen des Skulpturenparkes in Kramsach/Mariathal.

„Offen für Neues sein, Kunst niederschwellig vermitteln …

Die Kluibenschädel-Saga. Foto: MMag. Gabriele Griessenböck
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Region

Die Kluibenschädel-Saga: Premiere im Regen am Rattenberger Schlossberg

Das in Tirol mancherorts durchaus noch verbreitete „Dorfkaisertum“ nimmt die aktuelle satirische Komödie „Die Kluibenschädel-Saga“ von Manfred Schild gehörig auf die Schaufel, die heuer von den Rattenberger Schlossbergspielen noch bis 5. August unter freiem Himmel das Publikum zum Lachen bringt, aber auch zum Nachdenken anregen will. Am 30. Juni 2017 trotzte das wetterfeste Ensemble bei …

Obfrau Claudia Lugger mit Regisseur und Autor Manfred Schild. Foto: Gabi Grießenböck
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Wahldebakel als Lachnummer am Schlossberg

Tirols größte Freilichtbühne zeigt mit der „Kluibenschädelsaga“ eine neue Komödie von Manfred Schild, die lustvoll den Urnengang aufs Korn nimmt. Die Proben zur Freilichtproduktion, die am 30. Juni uraufgeführt wird, haben bereits Anfang des Jahres begonnen.

Nachdem im Vorjahr „Peter Pan“ in Rattenberg die Zeit angehalten hat, haben sich die Schlossbergspiele in diesem Sommer ganz bewusst …

Ausstellung 25 Positionen aus 25 Jahren - Kunstverein Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach 2017. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region

Zeitgenössische Kunst als lebendiger, kritischer Zeitspiegel

Sie stehen weit über die Kramsacher Gemeindegrenzen und Tirol hinaus für weltoffenes Denken, multikulturelles Brückenbauen und qualitätvolle, internationale Kunst der Gegenwart – die Freunde zeitgenössischer Kunst, die heuer das 25jährige Bestehen ihres Kunstvereines feiern und das Jubiläumsjahr mit der Ausstellung „25 Positionen aus 25 Jahren“ beginnen. Die Jubiläumsausstellung mit Werken von 25 KünstlerInnen, denen im …

Regisseur und Autor Manfred Schild mit der Obfrau der Schlossbergspiele Claudia Lugger. Foto Grießenböck
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Wahldebakel als Lachnummer am Rattenberger Schlossberg

Tirols größte Freilichtbühne zeigt 2017 die neue Komödie „Die Kluibenschädel-Saga“ von Manfred Schild, die lustvoll den Urnengang aufs Korn nimmt. Nachdem im Vorjahr „Peter Pan“ in Rattenberg die Zeit angehalten hat, haben sich die Schlossbergspiele in diesem Sommer ganz bewusst für einen Stoff entschieden, der ein österreichisches Phänomen lustvoll auf die Schippe nimmt. Auf der …

Alpine Supramöbel - Ausstellungseröffnung Alois Schild im ORF-Landesstudio Tirol 13.10.2016. Foto: Veronika Spielbichler
Kultur / Nachrichten / Region

Alpine Supramöbel von Alois Schild beim ORF Landesstudio Tirol

Das  ORF-Landesstudio Tirol in Innsbruck zeigt bis Mitte Dezember fünf Skulpturen des Kramsacher Bildhauers Alois Schild und stellt damit einen Künstler ins Rampenlicht, dessen Arbeit weit über die Landesgrenzen hinaus wahrgenommen wird. Nach seiner Teilnahme an der Biennale Venedig 2015 wird Schild mit dem Nine Dragon Heads Künstlerkollektiv auch 2017 bei der Biennale Istanbul im …

Bei der Ausstellungseröffnung im artdepot waren auch viele AsylwerberInnen dabei. Foto: Schild
divers / Kultur / Nachrichten / Region

Ausstellung von Alois Schild: Perforierte Lebensläufe

Der Verein „Freunde zeitgenössischer Kunst“ Kramsach und artdepot Innsbruck luden am 26. Jänner 2016 zur Eröffnung der Ausstellung „Perforierte Lebensläufe – Ein Warteraum für Daseinsberechtigte“ des Kramsacher Bildhauers Mag. Alois Schild in der Maximilianstraße 3. Zur Vernissage organisierten die Kunstfreunde einen Bus, mit dem BewohnerInnen von Flüchtlingsunterkünften im Unterland nach Innsbruck gebracht wurden, um bei …