Frühjahrskonzert BMK Bruckhäusl am 11.3.3017. Foto: Veronika Spielbichler

vero-online_BMK-Bruckhäusl_Frühjahrskonzert2017 (27)

Toller Nachwuchs im Schlagzeugregister – v.l. Daniel Ehrenstrasser, Clemens Pfluger, Matthias Weiss und Patrick Fuchs.

Frühjahrskonzert BMK Bruckhäusl am 11.3.3017. Foto: Veronika Spielbichler

ɱag.net - Das vernetzte Magazin mit der magnetischen Wirkung

Neue Beiträge
Bei der internationalen Spitze vorn dabei - Thomas Petutschnigg vom SC Lattella Wörgl. Foto: SC Lattella Wörgl
Ankündigungen / divers / Sport / Wörgl

Speedskating Europacup und Kinderspielfest in Wörgl

Ein sportliches Großereignis steht von 1. bis 3. Juni 2018 in Wörgl mit dem Inline Speedskating Europacup mit Welt- und Europameistern in der Speedskatearena in Wörgl bevor. Der diesjährige Europacup auf der 250m Rennstrecke in Wörgl verspricht viele spannende Bewerbe mit Topstars wie dem mehrfachen Weltmeister im Inline-Speedskating und Vizeweltmeister im Eisschnelllauf, dem Neuseeländer Peter …

Schlossbergspiele Rattenberg 2018: Der Glöckner von Notre Dame von Felix Mitterer. Foto: Gabriele Grießenböck
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Felix Mitterers unsterblicher Glöckner

Die Schlossbergspiele Rattenberg präsentieren heuer auf der großen Freilichtbühne am Rattenberger Schlossberg die Uraufführung  von Felix Mitterers Bearbeitung des Romans „Der Glöckner von Notre Dame“ von Victor Hugo. Erzählt wird eine berührende Geschichte, in der die Liebe über Hass und Vorurteile triumphiert, Premiere ist am 29. Juni 2018

Der Romanstoff von Victor Hugo „Der Glöckner von …

Premiere "Für Frieden und Freiheit" der Gaststubenbühne Wörgl am 2.5.2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Ausverkaufte Premiere: „Für Frieden und Freiheit“

Vor ausverkauften Rängen im Astnersaal feierte die Gaststubenbühne Wörgl am 20. Mai 2018 die Premiere der Polit-Satire „Für Frieden und Freiheit“ aus der Feder des bayrischen Kabarettisten Sigi Zimmerschied in der Fassung der Wörgler Regisseurin Dr. Anna Etzelstorfer, die das 35 Jahre alte Stück ins Wörgl heute transferiert hat. Im Vier-Personen-Stück agieren Priska Mey und …

Stefan Peschta und Jürgen Chmela-Heiss laden wieder zum kabarettistischen Jahresrückblick. Foto: privat
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Lost in Wörgl III – eine märchenhafte Reise

Bereits zum dritten Mal laden Stefan Peschta und Jürgen Chmela-Heiss von der Gaststubenbühne Wörgl zum kabarettistischen Jahresrückblick über das Geschehen in Wörgl ein. Das Motto der Veranstaltung lautet heuer „Eine märchenhafte Reise“ und die beiden Niederösterreicher waren hierfür eineinhalb Jahre am Recherchieren und Zusammenschreiben, um das Publikum auch heuer wieder mit allerlei Geschichten aus dem …