Kommentare (0)

„rger über einseitige Information über Müllverbrennung
vero / 20.10.2006 17:39
Bewertungen 0
Müllverbrennung  Grüne  Umwelt  Meldung  aktuelle 
"Die von Umweltlandesrat Hans Lindenberger eröffnete Ausstellung zur
Zukunft in der Abfallwirtschaft ist eine reine Werbeaktion für
Müllverbrennung. Es gibt keinerlei sachliche Informationen über andere,
umweltschonendere Verwertungstechniken," ist die Bezirkssprecherin der
Kufsteiner GRÜNEN GR Evelyn Huber verärgert über die momentane
Einseitigkeit in der Mülldebatte.

Es sei reinste Bauernfängerei, die interessierten BürgerInnen in eine
Ausstellung zu locken und sie dort zu einer Gratis-Exkursion in eine
Müllverbrennungsanlage einzuladen. "Die Bevölkerung hat ein Recht auf
vollständige Information. Bisher sind ausschließlich
Müllverbrennungsanlagen Exkursionsziele gewesen. Kein einziges Mal wurde
zur Besichtigung einer sehr gut funktionierenden Mechanisch Biologischen
Anlage - wie beispielsweise Heilbronn - eingeladen," so die Wörgler
Gemeinderätin Evelyn Huber.

Diese einseitige und manipulative Information, wie sie am Wochenende in
Radfeld stattfindet, diene weder einer kritischen Diskussion und sei
sicher nicht im Interesse der Bevölkerung des Unterinntals, so die GRÜNE
Bezirkssprecherin abschließend.

Text: Willi Giuliani, Pressereferent der Grünen