Das Unterguggenberger Institut in der Unterguggenberger Straße 3 bietet während der Schließungszeit des Heimatmuseums einen Schauraum zum historischen Geldexperiment. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Unterguggenberger Institut: Wörgler Freigeld & Währungsdesign

Das Wörgler Freigeld damals und Währungsdesign heute, damit beschäftigt sich das 2003 gegründete Unterguggenberger Institut. Der Verein mit Sitz im historischen Wohnhaus des Freigeld-Bürgermeisters Michael Unterguggenberger zog am 7. Mai 2021 bei der Generalversammlung Bilanz über die beiden vergangenen Jahre, in denen die Aktivitäten trotz Corona-Pandemie weiterliefen – vielfach im Online-Format.

Die monatlichen CryptoCircle-Treffen, die unter …

20 Jahre Geocaching – zum Jubiläum organisierte der Wörgler Christian Aufschnaiter am 12. Juli 2020 eine Veranstaltung in Wörgl mit Stadtrundgang und Heimatmuseumsbesuch. Foto: Christian Aufschnaiter
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Wörgler Freigeld beeindruckt Geocaching-Fans

Geocaching feiert heuer sein 20 Jahr Jubiläum. Zum Jubiläum der GPS-gestützten Schatzsuche mithilfe des Internets bekamen einige Geocacher die Möglichkeit, ein Event auszurichten – darunter der Wörgler Christian Aufschnaiter, der im März 2012 den Geocache zu Wörgl mit dem Schwerpunkt Wörgler Freigeld erstellt hat. Am 12. Juli 2020 trafen sich begeisterte Geocaching-Fans aus Österreich und …

Abschluss-Veranstaltung EU Interreg-Kleinprojekt Gemeinsam grenzüberschreitend Geld & Gesellschaft gestalten. Foto: Unterguggenberger Institut
divers / Nachhaltigkeit / Nachrichten / Region / Wörgl

Geld gestalten – zum Wohl der Menschen und Regionen

Wie können neue Währungssysteme unsere Region resilienter bei Krisen machen? Mit dieser und weiteren Fragen betreffend die Einsatzmöglichkeiten von Komplementärwährungen, also zusätzlich zum Euro verwendete Zahlungsmittel, befasst sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Partner aus Wörgl und dem Chiemgau beim Interreg-Kleinprojekt  „Gemeinsam grenzüberschreitend Geld & Gesellschaft gestalten“ von September 2019 bis Juli 2020. Die Ergebnisse wurden …

Im Chiemgau ergänzt Regiogeld den Euro. Foto: Unterguggenberger Institut/Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Nachrichten / Region / Wirtschaft / Wörgl

Regionen mit Komplementärwährungen stärken

Am Donnerstag, 25. Juni 2020 werden ab 17 Uhr im Tagungshaus Wörgl bei freiem Eintritt die bisherigen Ergebnisse des Interreg-Kleinprojektes „Gemeinsam grenzüberschreitend Geld & Gesellschaft gestalten“ vorgestellt und zur Diskussion eingeladen. Wie können neue Währungssysteme unsere Region resilienter bei Krisen machen? Die Veranstaltung wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms INTERREG Österreich-Bayern finanziert.

Seit …

Rückseite der Wörgler Arbeitswertscheine, die als Freigeld 1932/33 in Umlauf waren. Foto: Unterguggenberger Institut
divers / Nachrichten / Wirtschaft / Wörgl

Wörgler Freigeld versus 9+1-Gutscheine…

Vom Start der 9+1-Gutscheinaktion der Stadtgemeinde Wörgl am 27. April bis zum 8. Mai 2020 seien schon 10.255 Einkaufsgutscheine im Wert von 102.550 Euro verkauft worden, teilt die Stadt Wörgl am 11. Mai 2020 mittels Presseaussendung mit und wirbt für die bis 31. August 2020 weiterlaufende Aktion, bei der um 9 Euro Einkaufsgutscheine mit dem …

Arbeiterjugendmusik Wörgl mit Kapellmeister Michael Unterguggenberger, 1921 gegründet. Foto: Unterguggenberger Institut
Bruckhäusl / Kultur / Musik / Nachrichten / Wörgl

Musikalische Grüße vom Freigeld-Bürgermeister

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es heuer ein stiller 1. Mai – die Blasmusikkapellen müssen das traditionelle Mai-Blasen leider absagen. Einen musikalischen Gruß zum „Tag der Arbeit“ gibt´s deshalb online – aus dem Archiv des Unterguggenberger Institutes, komponiert vom Wörgler Freigeld-Bürgermeister Michael Unterguggenberger.

Michael Unterguggenberger  ging mit dem Wörgler Freigeld-Experiment in die Weltgeschichte ein. Der Wörgler Bevölkerung war …

INWO-Kongress 12.-15. Mai 1983 in Wörgl. Foto: Unterguggenberger Institut Archiv/Lia Rigler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

INWO-Kongress 1983 in Wörgl

Mit den Themen Arbeit, Geldordnung und Staatsfinanzen beschäftigte sich der Internationale wirtschaftspolitische Kongress von 12. – 15. Mai 1983 in Wörgl, den die INWO (Internationale Vereinigung für Natürliche Wirtschafsordnung) in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Wörgl und dem Fremdenverkehrsverband Wörgl ausrichtete. Das Kongresspublikum reiste aus Deutschland, Schweiz und Österreich an und die Stadt Wörgl vergab erstmals …

3. Freiwirtschaftlicher Kongress 1951 in Wörgl. Foto: Unterguggenberger Institut/Lia Rigler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Der Freiwirtschaftskongress 1951 in Wörgl

In Wörgl lebt die Erinnerung an das Freigeld-Experiment 1932/33 weiter. Nach dem Zweiten Weltkrieg  fanden 1951, 1983 und 1996 internationale Geld-Kongresse in Wörgl statt und 2003 gründete sich das Unterguggenberger Institut, das sich seither der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Wörgler Freigeld, Komplementärwährung und Währungsdesign heute widmet.

Im Februar 1951 wurde die Marktgemeinde Wörgl per Dekret …

Das Wörgler Freigeld ermöglichte 1932/33 die Durchführung eines umfangreichen Bauprogrammes in Wörgl. Foto: Unterguggenberger Institut
divers / Kultur / Nachrichten / Wirtschaft / Wörgl

ZeitzeugInnen berichten übers Wörgler Freigeld

2001 feierte Wörgl das 50-Jahr-Jubiläum der Stadterhebung. Anlass für ein Zeitzeugenprojekt, bei dem die Radio-Redakteurin Jutta Seethaler Menschen aus Wörgl zu ihren Erinnerungen an die Zwischenkriegszeit interviewte. Eine zentrale Stellung darin hatte das Wörgler Freigeld-Experiment. Jutta Seethaler erstellte nun anhand der Berichte von Johanna Manzl, Dr. Rudolf Buratti, Josef Elsner und Josef Zangerl einen Video-Clip …

Guten Morgen Österreich am 16. Oktober 2019 aus Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Wörgl präsentierte sich im ORF-Frühstücksfernsehen

„Guten Morgen Österreich“ hieß es am Mittwoch, 16. Oktober 2019 von 6:30 bis 9:30 Uhr aus Wörgl, wo das mobile ORF-Studio samt aufwändigem Begleittross inklusive Technik und Food-Truck in der Wörgler Bahnhofstraße vor dem CityCenter Station machte. Das Moderatoren-Team Sabine Amhof und Lukas Schweighofer holten während der dreistündigen Live-Sendung Interview-Gäste aus Wörgl vor die Kamera …