Nachrichten / Politik / Soziales / Wörgl

Zukunftspläne fürs Wörgler Seniorenheim

Wörgls Bürgermeister Michael Riedhart setzt sich intensiv für eine Aufstockung der Betten in Wörgler Seniorenheim ein. Darum hat er, gemeinsam mit Sozialstadträtin und Seniorenreferentin Elisabeth Werlberger, die Fraktionsführer aller Gemeinderatslisten eingeladen, um gemeinsam im offenen Dialog mögliche Reformmaßnahmen zu besprechen, wie die beiden in einer gemeinsamen Presseerklärung am 10. Mai 2024 mitteilen. Das gesteckte Ziel sei mehr qualifiziertes Personal für …

Die Organisatorinnen der Veranstaltung (jeweils am Rand) mit vier von sechzehn „lebenden Büchern“ (Mitte) und der BFW Wörgl. 1. Reihe v.l. Petra Larik, Vize Miss Alpin Larissa Fondant, Dr. Kirsten Henning/Verein Neustart, LAin Pawlata, Wörgls Vizebürgermeister Kayahan Kaya und Organisatorin Michaela Kasper-Furtner. Foto: Freiwilligenzentrum Kitzbüheler Alpen
Nachrichten / Region / Soziales / Wörgl

Living Library – Gespräche mit lebenden Büchern

Es war ergreifend, berührend, inspirierend und herzerwärmend. Die Living Library am 26. April 2024 in der Zone Wörgl rückte Menschen näher zusammen. „Lebende Bücher“ gaben Einblick in ihre Geschichten und eröffneten den TeilnehmerInnen neue Perspektiven.

Von berührenden Erzählungen aus dem Leben einer Mutter eines autistischen Jungen, zu interessanten Einblicken in den Klimarat, zu herzerwärmenden Gesprächen mit …

Bei der Spendenübergabe v.l.: Noah Kruckenhauser, LA STR Christian Kovacevic, Mag.a Regina Rendl von EVITA, Samira Kruckenhauser sowie Christian Mussner von der SPÖ Wörgl. Foto: SPÖ Wörgl
Nachrichten / Soziales / Wörgl

1.500 Euro Spende für EVITA

Mit einem gemeinsamen Glühweinstand während der Adventszeit sammelte das Team des City Pub Wörgl rund um Noah und Samira Kruckenhauser sowie die SPÖ Wörgl 1500 Euro Spendengeld für einen guten Zweck. Diese Summe wurde nun an die erst kürzlich als Frauenservicestelle anerkannte Einrichtung EVITA in Kufstein übergeben.

„EVITA betreut und berät Frauen und Mädchen, die von …

Die Stadt Wörgl richtet einen Fahrdienst vom Stadtamt zum Friedhof für Menschen mit Einschränkungen im April und Mai 2024 für die Dauer einer Baustellen-Abwicklung ein. Foto: Hannes Dabernig
Ankündigungen / Soziales / Wörgl

Fahrdienst für Friedhofsbesuche

Aufgrund einer Baustelle beim Friedhof in Wörgl und der damit verbundenen Änderung der Linienführung der City-Busse 2 und 4 wurde von der Stadt Wörgl für Fahrten zum Friedhof ein eigener Fahrdienst eingerichtet.

Das dafür zur Verfügung gestellte FloMobil verkehrt im April und Mai 2024 jeweils Montag und Freitag in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr …

Living Library. Foto: FWZ Kitzbüheler Alpen
Ankündigungen / Kultur / Soziales / Wörgl

„Living Library“ in der Zone Wörgl

Erstmals findet heuer am Freitag, 26. April 2024, im Rahmen der Freiwilligenwoche die Veranstaltung „Living Library“ in der Zone Kultur.Leben.Wörgl statt, ausgerichtet vom Freiwilligenzentrum Kitzbüheler Alpen in Kooperation mit dem Verein Komm!unity und der Stadtbücherei Wörgl. Diese bietet die Gelegenheit, Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen wie Politik, Migration, Inklusion oder Sport kennen zu lernen.

Living Library“ …

Seit 2017 unterstützt der gemeinnützige Verein ZOI das Qualitäts- und Nachsorgeprojekt "Frühe Hilfen für Eltern und Kind" im Bezirk Kufstein. Foto: Sabine van Straaten
Ankündigungen / Nachrichten / Region / Soziales

Frühe Hilfen für Eltern und Kind

Nicht jeder Anfang ist ganz einfach. Eine Geburt ist für manche Frau eine Wende in ihrem Leben, das Vor- und Nachher ist oft unvergleichlich. Viele von ihnen brauchen nach der Geburt noch einiges, damit ihr Baby einen wirklich guten Start ins Leben hat. Seit 2017 führt der gemeinnützige Verein ZOI (https://zoi-tirol.at – ZOI bedeutet „Leben“) …

Fahrradbörse am 13.4.2024 in der ZONE Kultur.Leben.Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
Nachhaltigkeit / Nachrichten / Soziales / Wörgl

Radfans auf Schnäppchenjagd

Mit 130 abgegebenen Verkaufsartikeln vom Kinderrad über Mountain- und Citybikes mit und ohne Elektroantrieb, von Rennrädern bis hin zu Fahrradanhängern, verzeichnete die Fahrradbörse in der Zone Kultur.Leben.Wörgl am 13. April 2024 etwa ein Drittel mehr Angebot als im Vorjahr.

Vormittags konnten Verkaufswillige ihre fahrbaren Vehikel abgeben, die vom Zone-Team im Hinblick auf Fahrtauglichkeit in Augenschein genommen …

Stadträtin Elisabeth Werlberger und Bürgermeister Michael Riedhart. Foto: Wörgler Volkspartei / Wörgl Bewegen
Nachrichten / Politik / Soziales / Wörgl

Kassenärzte: Wörgler Fördermodell

Das Wörgler Kassenärzte-Fördermodell ist ein Unikat in Tirol, wie Bürgermeister Michael Riedhart und Sozialstadträtin Elisabeth Werlberger in einer Presseaussendung der Wörgler Volkspartei/Wörgl Bewegen mitteilt. Wörgl biete ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Ansiedlung von neuen KassenärztInnen in Wörgl. Tirolweit einzigartig sei dabei die gezielte Förderung von Turnus-ÄrztInnen. Für diese schaffe man zusätzliche Anreize, um bereits während ihrer Ausbildung zum …

1. Wörgler Seniorentag am 21.4.2023. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / Soziales / Wörgl

Wörgler Seniorentag im CityCenter Wörgl

Zum 2. Wörgler Seniorentag lädt die Stadtgemeinde Wörgl alle SeniorInnen, Angehörige und Interessierte am Freitag, 12. April 2024 von 10 bis 15 Uhr ins CityCenter Wörgl.

Speziell für Menschen im besten Alter präsentiert der Seniorentag mit über 20 Aussteller:innen ein vielfältiges Angebot an wichtigen Informationen, Dienstleistungen und Produkten. Neue, hilfreiche Lösungen und altbewährte Dinge, die das …

Birkenweg Wörgl im April 2024. Foto: Veronika Spielbichler
Nachrichten / Politik / Soziales / Wörgl

Wörgl verbessert Spielplätze

Nach dem Wiedererlangen des staatlichen Gütezeichens „Familienfreundliche Gemeinde“ im Dezember 2023 teilt die „Wörgler Volkspartei / Wörgl Bewegen“ mittels Presseaussendung die nächsten Schritte zur Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen mit: Die Spielplätze in der Rupert-Hagleitner-Straße und in der Sepp-Gangl-Straße wurden mit Trinkwasserbrunnen ausgestattet.

„Ich bin stolz darauf, dass wir in den letzten Jahren zahlreiche Maßnahmen für unsere Familien …