Geehrte und Beförderte, die am 18. September 2020 vom ÖRK Kufstein ausgezeichnet wurden. Foto. ÖRK Kufstein
divers / Nachrichten / Region / Soziales / Wörgl

Ehrungen beim Roten Kreuz

Am Freitag,  18. September 2020 fand unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen anstatt der heuer abgesagten Generalversammlung mit nur 15 Personen im kleinen Kreis eine Veranstaltung zur Beförderung und Ehrung verdienter Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Bezirk Kufstein statt. Unter den Geehrten sind auch WörglerInnen.

Normalerweise geht die Generalversammlung mit 260 Teilnehmern im für 800 Personen geeigneten Stadtsaal im …

Vortrag Bedingungsloses Grundeinkommen am 15.9.2020 in Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Soziales / Wörgl

Bedingungsloses Grundeinkommen – ja bitte!

Welchen Beitrag kann ein bedingungsloses Grundeinkommen für eine sozial gerechte Zukunft leisten? Und wie könnte das finanziert werden? Mit diesem Themenkreis befasste sich ein Vortrags- und Diskussionsabend auf Einladung der Wörgler Grünen am 15. September 2020 im Tagungshaus Wörgl mit Referent Robert Reischer.

Das Buch „Grundeinkommen ohne Arbeit“, verfasst von Herwig Büchele und Lieselotte Wohlgenannt und …

Andreas Winderl und Klaus Ritzer vom Verein komm!unity mit den Entwürfen der Guggi-Gutscheine, die in drei Nennwerten mit 1, 5 und 10 Euro ausgegeben werden. Die Motive symbolisieren Musik, Kunst und Theater und damit den Kulturbereich, der damit unterstützt werden soll. Foto: Stadtgemeinde Wörgl/Mag. Andreas Madersbacher
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Der Wörgler Kulturwertschein „Guggi“ ist da!

Im Corona-Lockdown wurde die Idee geboren, die über den Sommer beim Verein komm!unity reifte: Ab Oktober 2020 gibt´s in Wörgl die neue regionale Gutscheinwährung  „Guggi“ zur Unterstützung von Kultur, Ehrenamt und den Sozialbereich. Ein „Guggi“ entspricht einem Euro. Verwendet wird der „Kulturwertschein“ als Dankeschön für ehrenamtlichen Einsatz. Die Gutscheine in den drei Nennwerten 1, 5 …

Baustart für weitere 46 neue Wohnungen in Wörgl mit (v.li.) NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Landtagsabgeordneter Barbara Schwaighofer, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Architekt Hanno Vogl-Fernheim und Wohnungsreferent Christian Kovacevic. Foto: NHT/Vandory
Nachrichten / Soziales / Wörgl

Weitere neue Mietwohnungen in der Südtiroler-Siedlung

Direkt anschließend an den bereits im Frühjahr fertiggestellten Neubau in der Josef Steinbacher-Straße wird von der Neuen Heimat Tirol NHT ein L-förmiger Baukörper mit 46 Mietwohnungen errichtet. Kürzlich erfolgte der Startschuss. Die neuen Wohnungen verfügen über einen modernen Ausstattungsstandard mit Komfortlüftung sowie überdachten Balkonen. Die NHT investiert in diesen Abschnitt knapp neun Mio. Euro. Auch …

Ist unermüdlich für ihr Hilfsprojekt „Grenzenlos helfen“ im Einsatz: Elisabeth Cerwenka anlässlich einer Benefizgala in Wörgl. Foto © Stadtgemeinde Wörgl
divers / Nachrichten / Soziales / Wörgl

Elisabeth Cerwenka für „Österreicherin des Jahres“ nominiert

Die österreichische Tageszeitung „Die Presse“ hat in der Kategorie „Humanitäres Engagement“ die Wörglerin Elisabeth Cerwenka für die Auszeichnung „Österreicherin des Jahres“ nominiert. Cerwenka hat mit ihrer Initiative „Grenzenlos helfen“ in Ghana bisher schier Unmögliches geschafft. Aufgrund ihres Einsatzes ist es ihr unter anderem auch gelungen, in der Provinz Ntronang eine Krankenstation und eine Schule zu …

Freuen sich über die Spende des Nationenfestes: Wörgls Sozialreferent Christian Kovacevic (l.) und komm!unity-Geschäftsführer Klaus Ritzer. Foto © Stadtgemeinde Wörgl.
Ankündigungen / divers / Kultur / Soziales / Wörgl

Fest der Nationen heuer abgesagt

Aufgrund der Covid-19 Pandemie muss nach eingehender Bewertung das „Fest der Nationen“ in Wörgl heuer abgesagt werden. Das Fest hat sich mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Fixpunkt im Veranstaltungsreigen der Stadt etabliert und wie in den Jahren zuvor konnte auch 2019 eine stolze Spendensumme für die Sozialinitiative „Licht für Wörgl“ gesammelt werden: Die Rekordsumme von € …

Elisabeth Cerwenka (2. von links) und ihr Verlade-Trupp vor einem der drei Container, die dieser Tage auf die Reise nach Ghana gingen. Foto: Nageler
divers / Nachrichten / Soziales / Wörgl

Tirol für Ghana: Drei Container auf großer Reise

Im Rahmen ihrer Aktion „Grenzenlos helfen“ hat Elisabeth Cerwenka bereits einige Hilfslieferungen nach Ghana gebracht. Jetzt hat die Wörglerin wieder drei Container auf die große Reise geschickt.

Was noch in bestem Zustand ist, aber bei uns nicht mehr gebraucht wird und entsorgt werden muss, das leistet in Afrika noch wertvolle Dienste. Möbel, Betten, Kleidung ­ – …

Grillabend - Dankefeier am 9. Juli 2020 in der Zone Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Neue Freilichtbühne in der ZONE

Die Corona-bedingte Stillstandszeit nützte die Kulturzone und der Verein Komm!unity zur  Umgestaltung  des Freigeländes der Kulturzone in der Brixentalerstraße 23, das jetzt mit neuer Freilichtbühne samt Tribüne aufwartet und damit Open-Air-Veranstaltungen für bis zu 100 Personen ermöglicht. Beim Grillfest als Dankeschön für alle Mitwirkenden beim dreitägigen Straßenfest zum Autofreien Tag im Herbst 2019 sowie beim …

Präsidentenübergabe Lions-Club Wörgl - Johannes Puchleitner (rechts) übernimmt von Reinhard Brunner (links). Foto: Lions Club Wörgl
divers / Nachrichten / Soziales / Wörgl

Präsidentenwechsel beim Lions Club Wörgl

Am Mittwoch, 1. Juli 2020, fand im Hotel Panorama Royal in Bad Häring die Präsidentenübergabe des Lions-Clubs Wörgl statt. Der scheidende Präsident Mag. Reinhard Brunner konnte auf ein erfolgreiches Clubjahr 2019/20 zurückblicken und hob in seinem Schlussbericht besonders den Trödelmarkt und das Weihnachtskonzert mit dem Streicher- und Bläserensemble der Wiener Philharmoniker hervor.

Vor Beginn der Corona-Krise …

Der Samariterbund erfüllt Schwerkranken Wünsche mit ehrenamtlich begleiteten Wunschfahrten. Foto: Samariterbund Österreich
divers / Nachrichten / Region / Soziales

Samariterbund erfüllt Schwerkranken Wünsche

Die Samariter-Wunschfahrt nimmt wieder Fahrt auf! Nach dem Shutdown können schwer kranke Menschen nun wieder zu ihrem Sehnsuchtsort gebracht werden. Jetzt ist es wieder möglich, dass der Samariterbund schwer kranken Menschen ihre Herzenswünsche erfüllt. Einmal noch den Neusiedlersee sehen, den Dorfplatz in der Heimatgemeinde besuchen oder ein Schnitzel im Lieblingslokal am Waldrand genießen – Wünsche, die aufgrund einer Erkrankung und des damit …