Mag. Reinhard Brunner (links) übernimmt von Mag. Johannes Puchleitner (rechts) die Präsidentschaft beim Lions Club Wörgl. Foto: Lions Club Wörgl
Nachrichten / Soziales / Wörgl

Präsidentenwechsel beim Lions Club Wörgl

Hoch über Wörgl fand am 3. Juli 2021 im Hotel Hennersberg die Präsidentenübergabe des Lions-Clubs Wörgl statt. Der scheidende Präsident Mag. Johannes Puchleitner blickte auf ein besonderes Jahr zurück. Er hatte seine Präsidentschaft unter dem Jahresmotto „Kreativ, kameradschaftlich und karitativ – wir helfen“ angetreten. „Kameradschaftlich“ war leider nicht viel los: Geplante Aktivitäten wie Trödelmarkt, Weihnachtskonzert, …

Wolfsrisse in Westendorf: 17 Schafe wurden gerissen, 4 verletzte Tiere wurden gefunden, weitere Schafe verschreckt und noch viele sind im felsigen Gelände abgestürzt oder noch vermisst. Foto: Peter Aschaber
divers / Nachrichten / Region

„Bald keine Schafe mehr auf den Almen“

Ein betroffener Schafzüchter meldete sich nach den Wolfsrissen in Westendorf am vergangenen Wochenende selbst medial zu Wort und schildert die dramatischen Ereignisse und seine Forderungen. Auch die Bilder von der Rotwand-Alm stellt Peter Aschaber zur Verfügung. In Kürze will er auch einen youtube- mit erschreckende Aufnahmen unter dem Suchbegriff “Schafe und Wolf auf der Rotwandalm” …

Unterguggenberger Straße. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Neues Verkehrskonzept im Pflichtschulbereich

Weg mit dem motorisierten Pkw-Verkehr im Pflichtschulbereich – darauf zielt das neue Verkehrskonzept ab, das der Wörgler Gemeinderat am 1. Juli 2021 mehrheitlich beschlossen hat. Mit Fahrverboten und neuer Einbahn-Führung soll erreicht werden, dass der Zuliefer- und Abholverkehr durch Eltern direkt vor die Schultüren unterbunden wird.

Am 9. November 2017 beschloss der Gemeinderat die Ausarbeitung eines …

Son of the Velvet Rat gastieren am 10. Juli 2021 beim Guggifestival in der Zone Wörgl. Foto: Marija Kanizaj
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Guggifestival: Folk-Rock @ Bewegungs-Workshop

Zum bunten Veranstaltungsreigen des Guggifestivals in der Zone kultur.leben.Wörgl im Juli zählt ein Open-Air-Konzert mit der Folk- und Garagen-Rock Formation SON OF THE VELVET RAT, zu dem am Samstag, 10. Juli 2021 ab 20.00 Uhr der Kulturverein SPUR einlädt – sowie ein Bewegungsworkshop vom Theater unterLand mit  Maamoun Bakour, Profitänzer aus Syrien von 20.-22. Juli …

von links: Jasmin Atzl, Max Sprenger (Klassensprecher, Michael Geßlbauer (Mathematiklehrer der Klasse), Elke Zach (Klassenvorständin, Betriebswirtschaftslehrerin), Sebastian Hechenleitner, Sigrid Steiner (Direktorin), LHStvin Ingrid Felipe, Sophia Mairhofer, Helin Caliskan, Sonja Eder-Seibl (Bildungsdirektion Tirol) – in Mitten der Hochbeete. Foto: © Land Tirol/Rosner
divers / Nachhaltigkeit / Nachrichten / Wörgl

Angewandter Klimaschutz macht Schule

Pflanzenkohle selber herstellen und nutzen –   ein Schulprojekt an der  Bundeshandelsakademie Wörgl entwickelte ein kreatives Geschäftsmodell für die Kreislaufwirtschaft und verband damit Ökonomie und Ökologie in Theorie und Praxis. Die SchülerInnen gewannen damit den 1. Preis beim EUSALP-Jugendwettbewerb 2020.

Die SchülerInnen der 2AK der BHAK Wörgl haben das Projekt „Terra preta in the middle of the …

Die Zementindustrie spielte in der Wirtschaftsgeschichte im Tiroler Unterland eine wichtige Rolle – das Foto stellte Rudi Pardon zur Verfügung. Foto: LA21 Bruckhäusl aktiv
Ankündigungen / Bruckhäusl / divers / Kultur / Wörgl

Ortsgeschichte im Film: Bruckhäusl seinerzeit – die Arbeitswelt

Mit der Eisenbahn kam im 19. Jahrhundert der technische Fortschritt ins Land und wandelte die bäuerlich geprägte Wirtschaft. Welche Rolle dabei die Zementindustrie spielte und wie die Arbeitswelt bis in die 1970er Jahre Alltag für die Menschen war, davon handelt der filmisch aufbereitete historische Bilderbogen „Bruckhäusl seinerzeit – die Arbeitswelt“, der am Samstag, 24. Juli …

Die sechste Auflage von "Lost in Wörgl" eröffnet das 1.Guggifestival im Garten der Zone Wörgl. Foto: Lost in Wörgl/www.guggifestival.com
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Satire eröffnet Guggifestival: Lost in Wörgl VI

Nach einem Jahr Pandemie eröffnen am Donnerstag, 8. Juli 2021 die beiden Niederösterreicher Stefan Peschta und Jürgen Chmela-Heiss im Rahmen ihrer „Lost-in Wörgl“-Tour das 1. Guggifestival Wörgl mit einem „Balkonkonzert“ der etwas anderen Art.

Das erste „Guggi-Festival“ im Garten der Zone  kultur.leben in der Brixentaler Straße 23 in Wörgl startet mit der sechsten  Auflage des satirischen …

Zu den schönsten Plätzen in Tirol radeln und dabei etwas gewinnen. Einfach die „Tirol radelt“-App herunterladen und los geht’s. Foto: Klimabündnis Tirol/Lechner
Ankündigungen / divers / Nachhaltigkeit / Nachrichten / Region

Tirol mit dem Rad entdecken

Schöne Plätze besuchen und gewinnen mit dem „Tirol radelt“ Sammelspaß – dazu lädt diesen Sommer das Klimabündnis Tirol im Rahmen der Klimaschutzinitiative „Tirol radelt“. Ob Lechtal, Gschnitztal, Mieminger Plateau oder Osttirol – mit der App von „Tirol radelt“ können alle, die in Tirol mit dem Fahrrad unterwegs sind, schöne Touren entdecken und dabei hochwertige Preise …

Platzkonzert der BMK Bruckhäusl am 7. August 2020 in Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / Bruckhäusl / divers / Kultur / Musik / Region / Wörgl

Platzkonzerte starten im Juli 2021

Nach monatelanger Corona-bedingter Zwangspause freuen sich die Musikkapellen auf die im Juli beginnende Platzkonzert-Saison 2021 – endlich wieder gemeinsam proben und auftreten! Die Bundesmusikkapelle Bruckhäusl konzertiert am 23. Juli sowie 6. und 13. August in Wörgl und Kirchbichl, die Stadtmusikkapelle Wörgl lädt wieder wöchentlich freitags zum Platzkonzert im Park des Wörgler Seniorenheimes, beginnend am 2. …

Raubtierrisse in Tiroler Almgebieten treiben Bauern Sorgenfalten auf die Stirn, teilweise werden Tiere schon wieder heimgeholt. Tierschutz sollte auch für Nutztiere gelten! Um Almwirtschaft auch in Zukunft zu sichern, wird ein Bejagen der Beutegreifer wohl unumgänglich sein. Foto: Spielbichler
divers / Nachrichten / Region

Wolf und Bär reißen Nutztiere auf Tiroler Almen

36 tote Schafe wurden am vergangenen Wochenende aus den Bezirken Imst, Landeck, Innsbruck Land und Kitzbühel gemeldet. Die Abklärungen auf Beteiligung großer Beutegreifer wie Wolf und Bär laufen, die Risse im Verwalltal und im Pitzal sind möglichweise auf Bären zurückzuführen, wie das Land Tirol mitteilt. In Summe dürften heuer bereits deutlich mehr als 100 Schafe …