VR Tour Anne Frank Haus mit Aaron Peterer am 18.11.2021. Foto: Veronika Spielbichler
Kultur / Nachrichten / Wörgl

Geschichte digital & spannend

Die Corona-Pandemie fordert unsere Gesellschaft auf vielen Ebenen und führt zu einem tiefgreifenden Wandel hin zu immer mehr digitalen Praktiken. Von zuhause aus arbeiten, einkaufen, Musik und Kultur erleben oder Museen besuchen – Smartphones und Computer sind Einstiegsportale in die weite Welt wie nie zuvor. Welches Erlebnis gut gestaltete digitale Wissensvermittlung sein kann, demonstrierte eindrucksvoll …

Nur die virtuelle Besichtigung des Anne Frank Hauses bietet die Möglichkeit, die Räume des Versteckes im Hinterhaus möbliert zu sehen. Foto: Aaron Peterer/anne frank house
Ankündigungen / Kultur / Wörgl

Virtuell das Anne Frank Haus besuchen

Achtung: Anmeldung noch möglich, Besucherzahl aufgrund der aktuellen Corona-Lage mit 25 limitiert! Bitte 2G-Nachweis mitbringen. Das Anne Frank Haus in Amsterdam ist mehr als nur ein Museum, das an die Geschichte des jüdischen Mädchens und der Judenverfolgung durch das Nazi-Regime erinnert. Zur vielfältigen Bildungsarbeit zählt die Möglichkeit, das Versteck im Hinterhaus online von der ganzen …

Das Tiroler Bergbau- und Hüttenmuseum in Brixlegg öffnet am 2. November 2019 außerhalb der regulären Sommeröffnungszeiten von 1. Juni bis 30. September seine Tore für den Heimatmuseumsverein Wörgl. Foto: Marktgemeinde Brixlegg
Ankündigungen / divers / Kultur / Region / Wörgl

Besuch im Bergbau- und Hüttenmuseum Brixlegg

Der Heimatmuseumsverein Wörgl lädt Vereinsmitglieder und Interessierte zum Besuch des Tiroler Bergbau- und Hüttenmuseums in Brixlegg mit Führung durch Dr. Rebitsch am Samstag, 2. November 2019. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Museum in der Römerstraße 30 in Brixlegg, der Eintritt beträgt pro Person 5 Euro.

Auf einer Ausstellungsfläche von 400 m² dokumentiert und veranschaulicht das …

Der Wörgler Fotograf und Maler Helmuth Ascher (1930-2013). Foto: Christoph Ascher
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Ausstellung ehrt Wörgler Maler: Helmuth Ascher 80plus

Der Heimatmuseumsverein Wörgl lädt am Freitag, 23. November 2018 um 19 Uhr in der Galerie am Polylog zur Eröffnung der Ausstellung Helmuth Ascher 80plus, die einen über Wörgl hinaus bedeutenden Tiroler Maler anlässlich des fünften Todestages ehrt. Die Ausstellung ist von 24.11. bis 29.12.2018 jeweils Do und Fr von 16.30 – 18.30/ Sa von 10.00 …

Über Wurzeln und kleine Wasserläufe - der Fuchsweg bietet ein abwechslungsreiches Wander-Erlebnis. Foto: Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Sport / Wörgl

Der Fuchsweg – wandern und Natur erleben

Warum in die Ferne schweifen – sieh, das Gute liegt so nah! Das trifft in besonderer Weise auf einen Wanderweg im Süden Wörgls zu, den Fuchsweg. Sein Namensgeber ist allerdings nicht der pelzige Vierbeiner, sondern der Erbauer des Steiges, von dem heute nur mehr ein Teil zum entspannten Wandern im Wald einlädt: Johann Fuchs.

Viel verraten …

Wanderausstellung "NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl" im BRG Wörgl im Juni 2017. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

NS-Zwangsarbeit: öffentlicher Ausstellungstag

Verlängert wurde die Ausstellung „NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl“ im BRG Wörgl. Nachdem weitere Schulklassen vom Informationsangebot Gebrauch machen, wird die Wander-Ausstellung zudem am Donnerstag, 29. Juni 2017 von 17 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Die Ausstellung , die der Heimatmuseumsverein Wörgl und der Anne Frank Verein …

Wanderausstellung "NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl" im BRG Wörgl im Juni 2017. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

NS-Zwangsarbeit: Durchgangslager Wörgl Ausstellung im BRG Wörgl

An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit- das vergessene Lager in Wörgl“, die  2016 in Kooperation von Heimatmuseumsverein Wörgl und Anne Frank Verein Österreich erstellt wurde und  im Juni im BRG Wörgl gezeigt wird. Ebenso wie die  im Juli 2016 im Rahmen eines Filmworkshops des Anne Frank Vereins mit SchülerInnen des BRG Wörgl …

Ausstellung "NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl." Foto: David Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region / Wörgl

Großes Publikums-Interesse an Durchgangslager-Ausstellung

Eng wurde es bei der Eröffnung der Ausstellung „NS-Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl“ am 8. September 2016 in der Galerie am Polylog – so groß war das Publikumsinteresse. Der Heimatmuseumsverein Wörgl erarbeitete das Ausstellungsprojekt mit Präsentation der Memory Walk Wörgl-Filme gemeinsam mit dem Anne Frank Verein Österreich. Der Eröffnungsvortrag des Historikers Mag. Erich Schreder, …

Recherche über das Durchgangslager Wörgl im Wörgler Stadtarchiv. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

NS-Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl

An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit – das vergessene Lager in Wörgl“, die am Donnerstag, 8. September 2016 um 19 Uhr in der Galerie am Polylog in Wörgl mit einem Vortrag des Historikers Mag. Erich Schreder eröffnet wird und bis 20. September zu sehen ist. Das Ausstellungsprojekt wird als Beitrag zur Erinnerungskultur …

Filmworkshop Memory Walk Wörgl Juli 2016. Foto: Anne Frank Verein Österreich
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Ausstellung und Filmworkshop: Erinnerung an NS-Zeit in Wörgl

Wörgl. An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit- das vergessene Lager in Wörgl“ von 8. bis 20. September 2016 in der Galerie am Polylog.  Im Vorfeld des Ausstellungsprojektes, das als Beitrag zur Erinnerungskultur vom Heimatmuseumsverein Wörgl in Kooperation mit dem Anne Frank Verein Österreich umgesetzt wird, organisierte Aaron Peterer, Koordinator des Anne Frank …

  • 1
  • 2