Heimatmuseum Wörgl - Zeitzeugengespräch "Jugend im Krieg" am 31.5.2019. Foto: David Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Zeitzeugen berichteten aus Kriegstagen

Unter dem Motto „Jugend im Krieg“ veranstaltete der Heimatmuseumsverein zum Auftakt der sommerlichen Museums-Saison am 31.  Mai 2019 erstmals ein Zeitzeugengespräch, bei dem Wörgler ihre Erinnerungen an die Zeit rund um den Zweiten Weltkrieg  und die Besatzungszeit schilderten. Aufgrund der strategisch wichtigen Verkehrslage war Wörgl wiederholt bombardiert worden.

Als Zeitzeugen nahmen Ing. Martin Mey, der die …

Die Zerstörung im Wörgler Zentrum nach dem Bombenangriff vom 22. Februar 1945: Am 31. Mai 2019 im Wörgler Heimatmuseum unter dem Motto "Jugend im Krieg" berichten Wörgler Zeitzeugen über diese Zeit. Foto: Stadtarchiv/www.heimat.woergl.at
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Heimatmuseum Wörgl: „Jugend im Krieg“ – Zeitzeugen berichten

Am 1. Juni 2019 beginnen die Sommeröffnungszeiten im  Wörgler Heimatmuseum im Parterre des Musikschulgebäudes gegenüber der Wörgler Pfarrkirche. Zum Auftakt lädt der Museumsverein am Freitag, 31. Mai 2019 um 19 Uhr im Heimatmuseum zu einem Zeitzeugen-Abend unter dem Motto „Jugend im Krieg“, bei dem im moderierten Gespräch Erinnerungen an die Zeit ab Ende der 1930er …

Das Wörgler Freigeld ermöglichte 1932/33 die Durchführung eines umfangreichen Bauprogrammes in Wörgl. Foto: Unterguggenberger Institut
divers / Kultur / Nachrichten / Wirtschaft / Wörgl

ZeitzeugInnen berichten übers Wörgler Freigeld

2001 feierte Wörgl das 50-Jahr-Jubiläum der Stadterhebung. Anlass für ein Zeitzeugenprojekt, bei dem die Radio-Redakteurin Jutta Seethaler Menschen aus Wörgl zu ihren Erinnerungen an die Zwischenkriegszeit interviewte. Eine zentrale Stellung darin hatte das Wörgler Freigeld-Experiment. Jutta Seethaler erstellte nun anhand der Berichte von Johanna Manzl, Dr. Rudolf Buratti, Josef Elsner und Josef Zangerl einen Video-Clip …