Sabine Gruber (Foto: Martin Gamper)

tn_Gruber

Sabine Gruber (Foto: Martin Gamper)

Sabine Gruber (Foto: Martin Gamper)

ɱag.net - Das vernetzte Magazin mit der magnetischen Wirkung

Neue Beiträge
Pressekonferenz Hochwasserschutz-Bürgerinitiativen Juli 2020. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Region / Wörgl

Hochwasserschutz Bürgerinitiative Wörgl aktiv beim Land

Die Hochwasserschutz Bürgerinitiative Wörgl teilt mit, dass es ihr es gelungen ist, „mit den Verantwortlichen in der Landesregierung einen Dialog zu starten und mit den Wasserwirtschaftsexperten des Landes ein Treffen am 16.12.2020 in Innsbruck zu fixieren, um das Hochwasserschutzprojekt im Unterinntal nochmals zu diskutieren“. Dabei eingebracht werden Fragen zum vorliegenden Projekt und Forderungen nach Berücksichtigung …

Die BFWörgl bietet Praxisausbildung in unterschiedlichen Bereichen. Foto: BFWörgl
Ankündigungen / divers / Nachrichten / Wörgl

Die BFWörgl online kennenlernen

Seit Jahren bietet die Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe mit Aufbaulehrgang BFWörgl mit einem Tag der offenen Schule die Möglichkeit, sich im Haus über das Bildungsangebot und die beruflichen Aussichten der AbsolventInnen ein Bild zu machen. Aufgrund der Corona-Pandemie geht das dieses Jahr ganz einfach von zuhause aus – online!

Die Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe besteht aus …

Visualisierung Bikeverleihboxen. © Land Tirol
divers / Nachhaltigkeit / Nachrichten / Region / Sport / Wörgl

Tirol mit neuem Bike-Verleih-System

Das Land Tirol bringt mit Partnerorganisationen in Tirol einen neuen Bike-Verleih auf Schiene, der ab 2021 startet.  Die ersten Verleihstationen werden 2021 in Matrei am Brenner, Kufstein und Wörgl errichtet.

Ab 2022 soll das Projekt schrittweise zu einem flächendeckenden System in Tirol und in Zukunft in ganz Österreich ausgerollt werden. Angeboten werden vorwiegend Mountainbikes und E-Mountainbikes. …

Wörgler Wasserwelt WAVE 2020. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Politik / Region / Wörgl

Wave schlägt hohe Wellen

Der alarmierende Situationsbericht betreffend die Wörgler Wasserwelt WAVE schlug mediale Wellen und rief politische Reaktionen hervor. Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabl zeigte vergangene Woche Verständnis dafür, dass Wörgl die Finanzlast für eine überregionale Freizeiteinrichtung nicht allein stemmen will beziehungsweise kann und schlug vor, dass Gespräche mit allen 30 Gemeinden des Bezirkes Kufstein zwecks finanzieller Unterstützung geführt …