Gesprächsabend mit Alterzbischof Dr. Alois Kothgasser in der Pfarrkirche Wörgl am 23.10.2020. Foto: Veronika Spielbichler

vero-online_kothgasser kirche woergl okt2020 (5)

Co-Autor Mag. Martin Kolozs und Alt-Erzbischof Dr. Alois Kothgasser (rechts) im Gespräch.

Gesprächsabend mit Alterzbischof Dr. Alois Kothgasser in der Pfarrkirche Wörgl am 23.10.2020. Foto: Veronika Spielbichler

ɱag.net - Das vernetzte Magazin mit der magnetischen Wirkung

Neue Beiträge
Wörgler Wasserwelt Wave 2020. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Wörgler ÖVP: „Volksbefragung zum Wave unumgänglich“

Mittels Presseaussendung fordert Wörgls ÖVP-Obmann Gemeinderat Michael Riedhart, für die Entscheidung über die Zukunft der „Wörgler Wasserwelt“ WAVE  eine Volksbefragung abzuhalten.

„Vor etwas mehr als einem Jahr wurde nach langem Schweigen die finanziell angespannte Lage der Wörgler Wasserwelt erstmals im Gemeinderat diskutiert. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat ein Gutachten für die Sanierung des Wave in Auftrag …

Alexander Farthofer. Foto: SC Lattella Wörgl
divers / Nachrichten / Sport / Wörgl

Keine Eisschnelllauf WM in Japan

Aufgrund der Covid19-Pandemie wurde wenige Tagen nach der Nominierung der Wörgler Topathleten Anna Petutschnigg und Alexander Farthofer die gesamte Juniorenwelmeiterschaft in Japan vom internationalen Verband ISU abgesagt, wie der SC Lattella Wörgl mitteilt. Zu groß sei das Risiko für die Veranstalter, in Japan diese Großveranstaltung durchzuführen. Natürlich ein herber Schlag für die beiden Athleten, die …

Wörgler Wasserwelt WAVE 2020. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Politik / Sport / Wörgl

Wie geht´s weiter mit dem WAVE?

Die außerordentliche Gemeinderatssitzung zur Causa Wave findet aufgrund des Lockdowns voraussichtlich am 18. Februar 2021 statt, teilt die Stadtgemeinde Wörgl mit. Die Verschiebung des Termins auf Februar sei erfolgt, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, die Sitzung zu besuchen.

Zum Treffen mit Vertretern des Landes Tirol teilt Bgm. Hedi Wechner mit: „Es war ein sehr …

Wanderweg Moosbachtal Mariastein Angerberg Jänner 2021. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region

Krebs stoppt Bach-Renaturierung

Scharfe Kritik übten die Grünen im Frühjahr 2020 an der Errichtung eines Schotterweges um rund eine Million Euro im Rahmen eines touristischen Leader-Projektes im Moosbach-Tal, der von Mariastein bis zur Zufahrt Forellenhof in der Gemeinde Angerberg führt. Die Entdeckung des in Tirol geschützten Edelkrebses stoppt vorerst die weiteren Arbeiten zur Renaturierung des Moosbaches.

Die Schilfwiesen im …