Gaststubenbühne Wörgl Premiere "Der eingebildet Kranke" am 24.10.2020. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Unbeschwert Lachen in schwierigen Zeiten

Viel vorgenommen hat sich Regisseur Gerhard Salchner bei der heurigen Herbst-Produktion der Gaststubenbühne Wörgl und bringt im Astnersaal mit dem Komödien-Klassiker „Der eingebildet Kranke“ von Molière einen höchst vergnüglichen Theaterabend auf die Bühne. Ein spielfreudiges Ensemble  entführt mit rasantem Tempo in schillernden Kostümen in die Welt des 17. Jahrhunderts und erntete beim Premierenpublikum am 24. …

Aufwändige Kostüme und Masken gehören zur Inszenierung von „Der eingebildet Kranke“ bei der Gaststubenbühne Wörgl. Foto: Mathilde Egitz
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Hypochonder aus Leidenschaft

Opulente Kostüme machen die Herbstproduktion der Gaststubenbühne Wörgl heuer auch zu einem Fest für die Augen – Theaterbegeisterte dürfen sich ab 24. Oktober 2020 auf „Der eingebildet Kranke“ von Molière freuen, inszeniert von Gerhard Salchner. Es wird also wieder eine Komödie im  Astnersaal gespielt, der trotz seiner beachtlichen Sitzplatzkapazitäten in dieser Herbstsaison aufgrund der Covid19-Maßnahmen …

Die Gaststubenbühne Wörgl spielt im Herbst 2020 im Wörgler Astnersaal die Komödie "Der eingebildet Kranke". Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Gaststubenbühne Wörgl geht neue Wege

Theaterbegeisterte dürfen sich ab 24. Oktober 2020 auf „Der eingebildet Kranke“ von Molière freuen, inszeniert von Gerhard Salchner für die Gaststubenbühne Wörgl. Es wird also wieder einmal eine Komödie im Wörgler Astnersaal gespielt, der trotz seiner beachtlichen Sitzplatzkapazitäten in dieser Herbstsaison nur noch rund halb so vielen Besucherinnen und Besuchern Platz bietet.

Im Stück selbst dreht …

Der wiedergewählte Vorstand der Gaststubenbühne Wörgl – v.l. Thomas Kraft, Sophia Etzelstorfer, Stuart Kugler, Anna Etzelstorfer, Susanne Vikoler und Birgit Hermann-Kraft. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Gaststubenbühne Wörgl spielt 2020 Komödie

Mit dem Stück „Der eingebildet Kranke“ von Molière in der Übersetzung von Tankred Dorst inszeniert die Gaststubenbühne Wörgl im Herbst 2020 wieder einmal eine Komödie im Wörgler Astnersaal. Bei der Neuwahl wurde der bisherige Vereinsvorstand in seinen Funktionen bestätigt.

So alt wie Molières Lustspiel über einen alternden Hypochonder, das 1673 seine Uraufführung in Paris erlebte, ist …

2. Premiere für den Schrottengel der Gaststubenbühne Wörgl am 29.11.2019. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Zweite Premiere für den „Schrottengel“

Vor ausverkauften Rängen ging am 29. November 2019 im Wörgler Astnersaal die zweite Premiere der schrägen Tragikomödie „Schrottengel“ über die Bühne. Nach dem krankheitsbedingten Ausfall eines Hauptdarstellers und damit einer Unterbrechung der Spielzeit lädt die Gaststubenbühne Wörgl noch zu weiteren Aufführungen bis 21. Dezember 2019.

Das Stück des tschechischen Autors Petr Zelenka zeichnet liebevoll einen Mikrokosmos …

Schrottengel - Gaststubenbühne Wörgl Oktober 2019. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Zweite Premiere für den „Schrottengel“

Nicht entmutigen ließ sich die Gaststubenbühne Wörgl vom krankheitsbedingten Ausfall eines Hauptdarstellers gleich nach der Premiere der laufenden Produktion „Schrottengel“ – und so gibt es am Freitag, 29. November 2019 nochmal eine Premiere und danach neue Spieltermine bis 21. Dezember 2019.

„Wir haben uns sofort um einen Ersatz bemüht und in Patrick Haller einen hilfsbereiten Freund …

Schrottengel - Gaststubenbühne Wörgl Oktober 2019. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Sag mir, was Liebe ist

„Die Welt ist verrückt – aber du findest in ihr Inseln glücklicher Zufälle“ – die Wendepunkte im Leben und auf der Suche nach Liebe und Anerkennung einläuten. Davon ist Ales in der skurrilen, tiefschwarzen Komödie „Schrottengel“ aus der Feder des tschechischen Autors Petr Zelenka in der Inszenierung von Gerhard Salchner für die Gaststubenbühne Wörgl überzeugt, …

Gaststubenbühne Wörgl spielt "Schrottengel" im Herbst 2019. Foto: Gaststubenbühne Wörgl
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Gaststubenbühne Wörgl spielt „Schrottengel“

Im Herbst 2019 wird die Gaststubenbühne Wörgl im Astnersaal die schwarze Komödie Schrottengel aus der Feder des tschechischen Autors Petr Zelenka in der Regie von Gerhard  Salchner zum Besten geben.  Premiere ist am 25. Oktober. Die Geschichte erzählt vom alltäglichen Wahnsinn und vom Zusammenleben der verschiedensten Charaktere in einem sozialistischen Plattenbau, dessen Bewohner ihre Probleme …

Foto: Ludwig Seuss Band, ©Sascha Kletzsch, München
Ankündigungen / Kultur / Musik / Wörgl

Wörgler Bluesnacht im Astnersaal

Zum vierten Mal geht am Samstag, 12. Oktober 2019 ab 20 Uhr im Astnersaal im Hotel Alte Post die „Wörgler Bluesnacht“ über die Bühne – diesmal mit den „Bluesbreakers“ und der „Ludwig Seuss Band“.

„Es ist irgendwie abgefahren, den gänzlich amerikanischen Boogie Woogie, Blues und Zydeco hier zu hören und zu wissen, dass da eine Kapelle …

Gaststubenbühne Wörgl - Premiere "Die Firma dankt!" am 6.4.2019 im Astnersaal. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

„Die Firma dankt!“ – noch zwei Mal…

Noch zwei Mal spielt die Gaststubenbühne Wörgl ihre aktuelle Frühjahrsproduktion – heute, am 30. April und am Samstag, 4. Mai 2019, jeweils um 20 Uhr im Wörgler Astnersaal. „Die Firma dankt“ ist eine bissige Satire über die moderne Arbeitswelt. Witzig, böse, nachdenklich, aktuell. Ein internationaler Investor schluckt eine Firma – die schmutzige Kündigungswelle rollt bereits. …