divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

„Nie vergessen, damit es nie wieder passiert“

„Es ist wichtig, dass wir das Wissen weitergeben und nie vergessen, damit so etwas nie wieder passiert“ – darin waren sich die jungen Ausstellungs-Guides einig, die von 26. bis 28. Jänner 2020 über 270 BesucherInnen beim Rundgang durch die Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“ in der Zone Wörgl begleiteten.

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages …

Buchcover "Sind wir eigentlich schuldig?". Foto: Studienverlag
Ankündigungen / divers / Kultur

Sind wir eigentlich schuldig geworden?

Die Autorin des Buches „Sind wir eigentlich schuldig geworden?“ Claudia Rauchegger-Fischer präsentiert gemeinsam mit Ilse Gallister am Donnerstag, 30. Jänner 2020 von 19 – 21 Uhr im Tagungshaus  Erzählungen von Tiroler Frauen der „Bund-Deutscher-Mädel“-Generation. Diese erste Monografie zur NS-Organisation Bund Deutscher Mädel in Tirol bietet Einblicke in die Bedeutung und Funktionsweise dieser NS-Jugendorganisation und zeigt, …

Horst Schreiber stellt beim Philosophischen Café am 17.1.2020 in Kufstein sein Standardwerk "Gedächtnislandschaft Tirol" vor. Foto: Studienverlag
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Philosophisches Café: Gedächtnislandschaft Tirol

Das Offene Grüne Forum Kufstein lädt am Freitag, 17. Jänner 2020 zum Philosophischen Café mit Referent Horst Schreiber zum Thema „Zeichen der Erinnerung an Widerstand,Verfolgung und Befreiung1938-1945“. Beginn ist um 19.30 Uhr im Künstler Café ZENO, Münchnerstraße 1 in Kufstein.

Der reich bebilderte Band „Gedächtnislandschaft Tirol“ von Horst Schreiber dokumentiert mehr als 200 Erinnerungszeichen zu Widerstand und …

Bei der Buchpräsentation v.l. Buchhändler Thomas Zangerl, Horst Schreiber, Gisela Hormayr und Nationalrat Christian Kovacevic. Foto: Wilhelm Maier
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Buchpräsentation: 1938 in Tirols Bezirken

Am 18. Juni 2018 fand in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl die Präsentation des Buches  „1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols“  durch die beiden Buchautoren Horst Schreiber und Gisela Hormayr statt, das sich mit dem Verhalten der Tiroler Bezirke bei der Machtübernahme durch das Deutsche Reich 1938 beschäftigt. Unter den Gästen waren auch …

Am 18. Juni 2018 wird ab 19 Uhr in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl das Buch "1938 - Der Anschluss in den Bezirken Tirols" vorgestellt. Foto: SPÖ Wörgl
Ankündigungen / divers / Kultur / Region / Wörgl

Buchvorstellung in Wörgl: 1938 im Bezirk Kufstein

Am Montag, 18. Juni 2018, findet um 19 Uhr in der Buchhandlung Zangerl in Wörgl, Salzburgerstraße 12, eine Buchpräsentation mit den beiden Buchautoren Horst Schreiber und Gisela Hormayr statt, bei der das Buch „1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols“ vorgestellt wird.

„80 Jahre nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich liegt erstmals eine Studie …

Landesarchivdirektor Christoph Haidacher (1. v. li.) mit Herausgeber Horst Schreiber (3. v. li.) und Autorinnen und Autoren. © Land Tirol/Kathrein
divers / Nachrichten / Politik / Region

Buchpräsentation im Tiroler Landesarchiv

Am 12. März 1938 überquerten nationalsozialistische Truppen die Grenze zu Österreich. Einen Tag später wurde das Gesetz über die „Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich“ unterzeichnet. 80 Jahre nach der Machtübernahme des NS-Regimes beleuchtet eine Publikation des Historikers Horst Schreiber erstmals den Anschluss in allen Tiroler Bezirken sowie in der Landeshauptstadt Innsbruck. Die Studie „1938 …

BRG Wörgl - Ausstellung NS Zwangsarbeit - das vergessene Lager in Wörgl am 29.6.2017. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Erinnerungskultur: Ausstellung NS-Zwangsarbeit kommt nach St. Johann

Ein weiteres Mal verlängert wurde die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl“ über das Durchgangslager in Söcking, das von 1942-1944 zur Verteilung von Zwangsarbeitern in Betrieb war und danach noch als Flüchtlingslager genutzt wurde. Mittlerweile waren auch SchülerInnen der Handelsakademie sowie weitere BRG-Klassen da. „Die Wanderausstellung geht ab Herbst 2017 weiter ans BRG St. …

Anne Frank Ausstellung an der NMS1 Wörgl. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region / Wörgl

Was uns Anne Frank heute zu sagen hat

Warum das Schicksal der 1945 von den Nazis im KZ ermordeten Anne Frank eine Geschichte für heute ist, vermittelten Jugendliche von 20. April bis 5. Mai 2017 als Ausstellungs-Guides in der NMS1 in Wörgl. 14 Schulklassen der NMS1 und NMS2 in Wörgl sowie der Neuen Mittelschulen in Kirchbichl und Reith i.A. besuchten die Ausstellung des …

Ausstellung "NS Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl." Foto: David Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region / Wörgl

Großes Publikums-Interesse an Durchgangslager-Ausstellung

Eng wurde es bei der Eröffnung der Ausstellung „NS-Zwangsarbeit: Das vergessene Lager in Wörgl“ am 8. September 2016 in der Galerie am Polylog – so groß war das Publikumsinteresse. Der Heimatmuseumsverein Wörgl erarbeitete das Ausstellungsprojekt mit Präsentation der Memory Walk Wörgl-Filme gemeinsam mit dem Anne Frank Verein Österreich. Der Eröffnungsvortrag des Historikers Mag. Erich Schreder, …

Filmworkshop Memory Walk Wörgl Juli 2016. Foto: Anne Frank Verein Österreich
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Ausstellung und Filmworkshop: Erinnerung an NS-Zeit in Wörgl

Wörgl. An ein dunkles Kapitel Zeitgeschichte erinnert die Ausstellung „NS-Zwangsarbeit- das vergessene Lager in Wörgl“ von 8. bis 20. September 2016 in der Galerie am Polylog.  Im Vorfeld des Ausstellungsprojektes, das als Beitrag zur Erinnerungskultur vom Heimatmuseumsverein Wörgl in Kooperation mit dem Anne Frank Verein Österreich umgesetzt wird, organisierte Aaron Peterer, Koordinator des Anne Frank …

  • 1
  • 2