Schlossbergspiele Rattenberg 2016: p.pan und die verlorene Zeit. Foto: Veronika Spielbichler
divers

Peter Pan erobert heuer den Rattenberger Schlossberg

Ein Theaterexperiment wagen heuer die Rattenberger Schlossbergspiele mit der Inszenierung des Stückes „p.pan – und die verlorene Zeit“ und setzen dabei auf die Zusammenarbeit mit Theater-Tausendsassa Helmuth A. Häusler, der als Schauspieler auf Bühne und Leinwand ebenso beeindruckt wie als Regisseur. In der Figur des Peter Pan entdeckte Häusler im Roman von James M. Barrie …

Die Stadtbühne Wörgl spielt ab 4. Mai 2016 die Komödie "Bei uns is nix los". Foto: www.stadtbuehne.info20160326bei-uns-is-nix-los
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Stadtbühne Wörgl spielt Komödie: „Bei uns is nix los“

Die Stadtbühne Wörgl bringt in ihrer Frühjahrsproduktion 2016 die Komödie „Bei uns is nix los“ von Klaus Kern auf die Bühne im Volkshaus Wörgl. „Die Dorfkomödie in drei Akten sorgt für allerlei Irrungen und Wirrungen, die es aufzuklären gibt“, kündigt der Theaterverein ein und lädt zur Premiere am 4. Mai sowie zu den weiteren Vorstellungen …

Klaus Reitberger und Thomas Kraft in Kunst. Foto SIWA
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Zusatztermine für das Theaterstück „Kunst“

Für das Stück “Kunst” von der erfolgreichen, französischen Autorin Yasmina Reza steheen weitere drei Zusatztermine am Samstag, 7. Mai, Montag, 9. Mai und Sonntag, 15. Mai auf dem Programm. Gespielt wird in der Arche Noe, Kufstein (Hotel Gisela, vis á vis Bahnhof), Beginn ist jeweils um 20 Uhr, weitere Zusatztermine gibt es nicht.

Nach der sehr …

Gaststubenkino. Foto: Gaststubenbühne Wörgl
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Gaststubenbühne Wörgl lädt zum „Gaststubenkino“

Die Gaststubenbühne Wörgl lädt nach längerer Pause wieder einmal ein zum gemütlichen Zusammensitzen ins Gaststubenkino ein, und zwar am Donnerstag, 21. April 2016 ab 19 Uhr im Astnersaal im Hotel Alte Post. Gezeigt werden drei Filme. Den Auftakt macht der Wettbewerbs-Kurzfilm von Dominic Kainzner und Stefan Peschta, Regie Anna Etzelstorfer „Life in Perpetuum“. Der Film mit vielen …

Autor Felix Benesch erhielt 2014 für sein Theaterstück "Das Wunder von Wörgl" den Wörgler Kulturpreis.
Ankündigungen / divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Landestheater Tirol zeigt „Das Wunder von Wörgl“

Das Tiroler Landestheater bringt heuer in den Kammerspielen die österreichische Erstaufführung des Schauspieles „Das Wunder von Wörgl“, mit dem der Schweizer Autor Felix Benesch die Geschichte des Wörgler Freigeldes 1932/33 neu erzählt.  Die bereits ausverkaufte Premiere ist am 28. Mai 2016, gespielt wird bis 3. Juli 2016. Im Herbst 2012 hatte das Stück seine Uraufführung in …

Theater unter Land - ´Nacht, Mutter - April 2016.
Ankündigungen / Kultur / Wörgl

Berührendes Theater mit Tiefgang: „´Nacht, Mutter“

Wie weit geht selbstbestimmtes Leben? Umfasst es auch das Recht, sich das Leben zu nehmen? Und wie reagiert eine Mutter auf den angekündigten Selbstmord ihres Kindes? Berührende, intensive Theaterabende, die unter die Haut gingen und lange nachwirken, bringen die beiden großartigen Darstellerinnen Bettina Gründhammer und Renate Reisigl unter der Regie von Wörgls Theater-Doyenne Irene Turin …

`Nacht Mutter von Theater unter Land im Komma Wörgl.
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Theater unter Land lädt zur Premiere: „´Nacht, Mutter“

Aktuelles aufgreifen und Themen auf die Bühne bringen, „die in unserer Alltags-Behaglichkeit nicht vorkommen“ ist Anliegen von „Theater unter Land“, das von der Wörgler Theater-Doyenne Irene Turin bereits in den 1990er Jahren als dritte Theaterschiene in Wörgl ins Leben gerufen wurde. Mit dem Schauspiel „ ´Nacht Mutter“ der amerikanischen Autorin Marsha Norman greift die dritte …

Ankündigungen / Kultur / Wörgl

Noch drei Mal Kleinbürgerhochzeit

Mit der „Kleinbürgerhochzeit“ schuf der 21-jährige Bertolt Brecht  eine bitterböse Komödie,  die heuer im Herbst von der Gaststubenbühne Wörgl im Astnersaal im Hotel Alte Post in Wörgl humorvoll  inszeniert wird. Das Regie-Debüt von Anna Etzelstorfer steht noch drei Mal am Spielplan – am 11., 12. und 14. November 2015, Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

An …