Das Wunder von Wörgl - Karl Markovics als Bürgermeister Michael Unterguggenberger. Foto: epo-film/Film-Line Productions/Hendrik Heiden
Ankündigungen / divers / Kultur / Wörgl

Open-Air Kino: „Das Wunder von Wörgl“

Die dritte Wörgler Sommernacht 2019 bietet am Mittwoch, 17. Juli 2019 Open Air-Kino mit dem Spielfilm „Das Wunder von Wörgl“.  Ab  18 Uhr sorgt im Open-Air-Gelände vor dem CityCenter in der Bahnhofstraße der Verein Wörgler Lichtspiele für das leibliche Wohl der Gäste. Für den richtigen Ton sorgt das Team vom Wörgler Noise and Harmony Tonstudio.

Die …

Freigeld Interessierte besuchen Wörgl - Gruppen aus Augsburg, Salzburg, Innsbruck und Vorarlberg kamen im Mai 2019. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Überregionales Interesse am Wörgler Freigeld

Wie war das jetzt mit dem Wörgler Freigeld damals wirklich? Diese Frage bewegt nach dem Spielfilm „Das Wunder von Wörgl“ über die Grenzen Tirols hinaus. Die mediale Präsenz des mit der „Romy“ ausgezeichneten TV-Dramas, das mittlerweile in Österreich, der Schweiz und Bayern ausgestrahlt wurde, führt auch dazu, dass Menschen nach Wörgl kommen, um sich vor …

10 Schilling Arbeitsbestätigung - Wörgler Freigeld. Foto: Unterguggenberger Institut
divers / Nachrichten / Wirtschaft / Wörgl

Radio Bayern 2: Wundersames über Geld

„Das Wunder von Wörgl – Alternativwährung für die Krise“ betitelt Christian Sachsinger seinen spannend und sehr informativ gestalteten Radio-Beitrag im Rahmen der Sendereihe radioWissen auf Bayern 2, die erstmals am 10. Jänner 2019 ausgestrahlt wurde und als podcast online unter https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/radiowissen/archiv/488 verfügbar ist.

Ausführlich schildert Christian Sachsinger im 23minütigen Beitrag das Freigeld-Experiment von Wörgl, wobei Prof. …

Der IT-Spezialist Heinz Hafner und Token Economy Agent Bernie Mayer vom Unterguggenberger Institut referieren am 2. April 2019 im Tagungshaus Wörgl zum Thema "Was kann die Blockchain?" Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Nachhaltigkeit / Wirtschaft / Wörgl

Unterguggenberger Institut: Programm im Frühjahr 2019

Das Unterguggenberger Institut setzt im Frühjahr 2019 den CryptoCircle fort und lädt in Kooperation mit dem Tagungshaus Wörgl wieder zu Dokumentarfilm-Abenden sowie zu Vortrag und Spiel „Enkeltauglich leben“ mit dem Ziel, den eigenen Lebensstil in punkto Nachhaltigkeit zu hinterfragen und vor allem auch zu ändern. „Was kann die Blockchain?“ – mit dieser Frage beschäftigt sich …

Radio Tirol Sommerfrische in Wörgl am 31.8.2018. Foto: Veronika Spielbicher
divers / Kultur / Nachrichten / Wörgl

Radio Tirol Sommerfrische machte Station in Wörgl

Auf der Tour durch ganz Tirol machte am 31. August 2018 die „Radio Tirol Sommerfrische“ beim ÖAMTC-Stützpunkt in Wörgl Station. Leider spielte das Wetter während der dreistündigen Live-Übertragung von 12 bis 15 Uhr nicht mit – trotzdem kamen über 300 Sommerfrische-Fans aufs Gelände der Prüfstelle in der Innsbruckerstraße. Zu den gebotenen Attraktionen zählten Gurte-Schlitten und …

Der Publizist und Historiker Dr. Wolfgang Broer recherchierte drei Jahre lang intensiv übers Wörgler Freigeld, auch im Wörgler Unterguggenberger Institut.
divers / Nachrichten / Wörgl

Ö1-Radiokolleg zu Silvio Gesell & Freiwirtschaftslehre

Der Radiosender Oe1 des österreichischen Rundfunks strahlte von 16.-19. Juli 2018 eine sehr informative Radiokolleg-Reihe über Silvio Gesell und die Freiwirtschaftslehre aus, deren erster Teil sich dem „Wunder von Wörgl“ durch die Ausgabe von Freigeld durch die Gemeinde Wörgl unter Bürgermeister Michael Unterguggenberger widmete. Juliane Nagiller interviewte dazu den Buchautor und Historiker Dr. Wolfgang Broer, …

Exponat der Virtuellen Ausstellung “Freiwirtschaftliche Markierungen” der Uni Wien, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Foto: https://www.wu.ac.at/fileadmin/wu/_processed_/9/a/csm_pr-c5250-069_4935_4773_1_5cc993a3e8.jpg
divers / Nachrichten / Politik / Wirtschaft / Wörgl

Uni Wien: Virtuelle Ausstellung über Freiwirtschaft

Das Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien gestaltete eine virtuelle Ausstellung zum Thema „Freiwirtschaftliche Markierungen in Österreich 1860-1960 – Dokumentation einer sozialliberalen Bewegung“, die online kostenfrei zum Download unter: https://www.wu.ac.at/geschichte/institut/forschung/virtuelle-ausstellung-freiwirtschaftliche-markierungen/ bereitsteht. Zu den erläuterten Exponaten zählt natürlich auch das Wörgler Freigeld.

Zur Ausstellung teilt ao.Univ. Prof. Dr. Gerhard Senft mit: „Historische soziale Bewegungen entstanden …