Demo Hochwasserschutz-Initiative August 2015. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Hochwasserschutz-Initiative drängt auf Dammbau

Die Wörgler Hochwasserschutz-Bürgerinitiative drängt auf den Bau des noch fehlenden Schutzdammes am Inn in Wörgl West und hat ihre Aktivitäten wieder verstärkt aufgenommen. Trotz einstimmigem Landtagsbeschluss und öffentlichem Versprechen des Landeshauptmannes fehlt der fixe Hochwasserschutz bis heute.

„Die Bürgerinitiative wird weiterhin auf die Verantwortlichen in der Landesregierung, auf die Beamten der Wasserbaubehörde und auf die Gemeindevertreter …

Luftaufnahme Inn-Hochwasser 2005. Foto: Flugrettung
Ankündigungen / divers / Nachrichten / Politik / Region

Achtung – neuer Sendetermin: Hochwasser-Thematik beim ORF-Bürgeranwalt

Der ORF befasst sich in der Sendung „Bürgeranwalt“ mit dem Thema: „Hochwasserproblematik in Tirol“ und dabei mit der Hochwasserproblematik der Gemeinde Radfeld sowie von ganz Tirol. Die Aufzeichnung erfolgte bereits und aufgrund der Komplexität des Themas wird der Ausstrahlungszeitpunkt nun von Samstag,  19. September 2020 auf Samstag, 26. September 2020  um 18:00 Uhr  verschoben.

„Dieses Thema …

Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen wird am Donnerstag, 21. November ab 19:30 im Tagungshaus Wörgl mit Film und Vortrag vorgestellt. Foto. Wörgler Grüne
Ankündigungen / divers / Nachhaltigkeit / Region / Wörgl

Inn – Der grüne Fluss aus den Alpen

Die Wörgler Grünen und das Tagungshaus Wörgl laden am Donnerstag, 21. November ab 19:30 im Tagungshaus zu  Film und Vortrag  zum Thema „Inn – Der grüne Fluss aus den Alpen“. Der Film von Franz Hafner ist eine Reise durch Naturparadiese und Kulturregionen. Sie führt an die schönsten und interessantesten Orte des Inns, der als wasserreichster …

Aus dem Diavortrag von Dr. Werner Schwarz: Die Innaufweitung in Buch bei Jenbach. Foto: ÖBB/Alpine Luftbild, Innsbruck.
divers / Nachhaltigkeit / Nachrichten / Wörgl

Der Inn – Tirols Lebensader

„Der Inn einst und jetzt“ – unter diesem Motto luden die Wörgler Grünen am 12. September 2019 ins Tagungshaus Wörgl zum Vortrag mit dem Naturschutzbeauftragten Dr. Werner Schwarz, der vor über 50 interessierten BesucherInnen spannende Einblicke in die Geschichte und die aktuelle Situation von Tirols prägendem Hauptfluss gab.

„Der Inn ist die Lebensader des Landes“, stellte …

Der Inn einst und jetzt - am 12. September 2019 gibt´s dazu einen Vortrag im Wörgler Tagungshaus. Foto: Richard Götz
Ankündigungen / divers / Wörgl

Der Inn einst und jetzt

„Der Inn einst und jetzt – eine spannende Zeitreise“, unter diesem Titel hält der Naturschutzbeauftragte Dr. Werner Schwarz auf Einladung der Wörgler Grünen am Donnerstag, 12. September 2019 um 19:30 Uhr bei freiem Eintritt einen Diavortrag im Wörgler Tagungshaus.

Seit 12.000 Jahren prägt der Inn unsere Landschaft. Er diente als Transportweg, ist Energieproduzent und Erholungsraum und mit seiner …

Inn Hochwasser nach Schneeschmelze am 12. Juni 2019. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Region / Wörgl

Wasserführung des Inns rückläufig

Nach einer insgesamt „ruhigen“ Nacht von 12. auf den 13. Juni 2019, in der der Inn in Innsbruck mit einem Pegelstand von 6,32 Meter seinen Hochwasserscheitel erreichte, ist nun größtenteils eine rückläufige Wasserführung zu verzeichnen, teilt das Land Tirol mit. In Kombination der für heute, Donnerstag, und Freitag prognostizierten stabilen Wetterlage sei davon auszugehen, dass …

12. Juni 2019: Die Hälfte der Bahnunterführung in Richtung Ferdinand-Raimund-Straße steht bereits unter Wasser. Eine Benützung ist daher derzeit nicht möglich. Foto: Stadtgemeinde Wörgl
divers / Nachrichten / Wörgl

Hochwasser: Bahnunterführung in Wörgl gesperrt

Aufgrund der steigenden Pegelstände des Inns mussten die Bahnunterführung Poststraße in Richtung Ferdinand-Raimund-Straße sowie die weiterführende Autobahnunterführung in Richtung Innsteg in Wörgl bis auf Weiteres gesperrt werden. Bürgermeisterin Hedi Wechner betont, dass die Pegelstände des Inns laufend durch Stadtpolizei, Feuerwehr und Stadtwerke Wörgl beobachtet werden. Derzeit liegen diese noch 1 ½ Meter unter denen des …

Wörgler Gemeinderat am 19. Februar 2019. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Wörgl stimmt Wasserverbandsgründungen zu

Mit einstimmigen Beschlüssen bewilligte der Wörgler Gemeinderat am 19. Februar 2019 den Beitritt und die Satzungen zu den beiden neu zu gründenden Hochwasserschutz-Verbänden betreffend das Untere Inntal sowie die Brixentaler Ache und ihrer Einzugsgewässer.

„Das  Land Tirol wird Mitglied im Hochwasserverband Unteres Unterinntal. Das hat die Tiroler Landesregierung heute beschlossen“, teilte das Land am 19.2.2019 mittels Presseaussendung …

Wasserrettung und Feuerwehr bargen das Autowrack aus dem Inn. Foto: Wilhelm Maier
divers / Nachrichten / Wörgl

Gestohlenes Auto im Inn versenkt

Einen Alarmeinsatz gab es am Samstag,  9. Febrar 2019 für die Feuerwehren Wörgl und Kirchbichl sowie für die Wasserrettung Kufstein, Rettungsdienst Rotes Kreuz und für die Polizei. Im Bereich des Wörgler Skaterparkes, direkt am Inn, wurde von Passanten ein Fahrzeug im Inn gesichtet und der Notruf abgesetzt, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch …

Niedrigwasserstand des Inns bei Angath im November 2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Angath tritt Hochwasserschutzverband Brixentaler Ache bei

Die Gemeinde Angath ist dem Hochwasserschutzverband Brixentaler Ache beigetreten, wie Bürgermeister Josef Haaser in einer Presseaussendung mitteilt. Bezüglich des Beitritts zum „Wasserverband Unteres Unterinntal“ mit den derzeit im Entwurf angeführten Gemeinden Wörgl, Kundl, Radfeld, Rattenberg,Brixlegg, Breitenbach am Inn, Kramsach und Angath werde der Gemeinderat „nach noch eingehender Beratung und Prüfung Ende Jänner 2019 entscheiden“, heißt …

  • 1
  • 2